Produkte

{{{name}}} {{attributes.eura_pack_size}},  {{attributes.eura_base_price}} € / {{attributes.eura_base_price_unit}} {{attributes.supplierName}} {{attributes.Preis}} €

Unsere Markenwelten

{{{name}}}

Wörtebuch

{{{name}}}

UnsereThemen

{{{name}}}

Hilfe/FAQ

{{{name}}}

Inhalte

{{{name}}}

{{{name}}}

Erkrankungen der Augen

Als eines der wichtigsten Sinnesorgane befähigt uns das Auge dank der Pupille, der Hornhaut, dem Glaskörper und der Linse, zu sehen. Die bildliche Wahrnehmung funktioniert über die Informationen des Lichteinfalls, die über den Sehnerv an das Gehirn weitergeleitet werden. Dabei ist das Auge empfindsamer als viele andere Körperteile. Bereits ein Staubkorn kann dafür sorgen, dass unsere Augen tränen oder sich das unangenehme Gefühl, etwas im Auge zu haben, einstellt. Beschwerden an oder mit den Augen sind besonders unangenehm. Doch müssen diese nicht nur durch Fremdkörper verursacht werden. Auch Krankheiten können eine Ursache sein. Erfahren Sie mehr zu Augenkrankheiten in unserem Lexikon der Krankheiten.