Produkte

{{{name}}} {{attributes.eura_pack_size}},  {{attributes.eura_base_price}} € / {{attributes.eura_base_price_unit}} {{attributes.supplierName}} {{attributes.Preis}} €

Unsere Markenwelten

{{{name}}}

Wörtebuch

{{{name}}}

UnsereThemen

{{{name}}}

Hilfe/FAQ

{{{name}}}

Inhalte

{{{name}}}

{{{name}}}

Gastrovegetalin 225 mg Weichkapseln

Gastrovegetalin 225 mg Weichkapseln

Abb. ähnlich

PZN:
07296713
Anbieter:
Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
Darreichungsform:
Weichkapseln
Inhalt:
100 St
Grundpreis:
0,14 € *  pro  1 St
arzneimittel
Packungsgröße:
Rezeptart:
- 25 %
14,49 €
statt 19,30 € * statt 19,30 € * statt 19,30 € * statt 19,30 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versand Versandkostenfrei

sofort verfügbar

Die maximale Bestellmenge für das Produkt mit der PZN 07296713 wurde überschritten. Die Menge wird auf 100 geändert.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Sie haben ein Rezept ausgewählt

Senden Sie Ihr Rezept bitte mit Angabe Ihrer Bestellnummer an eurapon Online-Apotheke, 28367 Bremen

Gerne übernehmen wir das Porto für Ihre Rezepteinsendung! Hier Freiumschläge runterladen

Beschreibung

Anwendungsgebiet:
Gastrovegetalin wir folgend verwendet:
  • Zur Behandlung von funktionellen Magen-Darm-Störungen(„Reizmagen“ oder „Reizdarm“ genannt)insbesondere hinsichtlich der Symptome wie Aufstoßen, Sodbrennen, Völlegefühl, Magendruck, Stuhlunregelmäßigkeiten (Verstopfung bzw. Durchfall), Blähungen oder Bauchschmerzen.
  • Gastrovegetalin schützt Ihren Magen und Darm vor nervöser Reizüberflutung, beruhigt das vegetative Nervensystem im Bereich des Verdauungstraktes, normalisiert die Verdauung und wirkt beruhigend und krampflösend.
Inhaltsstoffe:

1 Weichkapsel Gastrovegetalin 225 mg enthält:

  • 225 mg Trockenextrakt aus Melissenblättern (5,0-6,2:1)
  • Auszugsmittel: Wasser.
Anwendung und Dosierung:
  • 2 mal täglich 2 Weichkapseln unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit einnehmen.
  • Die Einnahme kann vor oder zu den Mahlzeiten erfolgen.
  • Es ist keine zeitliche Beschränkung der Anwendung vorgesehen.
  • Aus der verbreiteten Anwendung von Melisse als Arznei- und Lebensmittel haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken in Schwangerschaft und Stillzeit ergeben.
Hinweis:
  • Bei Vorliegen einer Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile.
Indikation:
Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden. Hinweise zu den Anwendungsgebieten Bei unverändertem Andauern der Magen-Darm-Beschwerden über den Zeitraum von 2 Wochen hinaus und bei während der Behandlung mit dem Arzneimittel neu auftretende, bis dahin unbekannte Magen-Darm-Beschwerden, ist eine ärztliche Abklärung vorzunehmen.

Wirkstoffe:

Melissenblätter-Trockenextrakt

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Informationen zu Gastrovegetalin 225 mg Weichkapseln

Anwendungsgebiete

Zusammensetzung

Melissenblätter-Trockenextrakt: 225 mgTitandioxid
Chlorophyllin-Kupfer-Komplex, Natriumsalz
Patentblau V
Wasser, gereinigtes
Maltodextrin
Siliciumdioxid, hochdisperses
Dimeticon
Gelatine polysuccinat
Glycerol
Sorbitol 70
Sorbitol
Eisen(III)-oxidhydrat, schwarz

Darreichungsform

Dosierung

Die Dosierung richtet sich nach Art und Schwere der Erkrankung. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Apotheker über die für Sie passende Dosierung beraten. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Beipackzettel

Dosierungsangaben

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2 Wochen anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Melisse und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:
- Aussehen: krautige, bis zu 90 cm hohe Pflanze mit vierkantigen Stängeln, aromatisch duftend, kleine weiße Blüten
- Vorkommen: Mittelmeerraum, Kleinasien
- Hauptsächliche Inhaltsstoffe: ätherisches Öl (Citronellal), Rosmarinsäure
- Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte und Tinkturen aus Blättern und Kraut
Die ätherischen Öle der Melisse lindern Nervosität und Spannungszustände, lösen Krämpfe und Blähungen. Ihr aromatischer Geschmack fördert die Bildung von Speichel und Verdauungssäften und wirkt somit appetit- und verdauungsanregend.
Insbesondere die Rosmarinsäure hemmt das Wachstum von Viren.

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Für diese Altersgruppe liegen keine Angaben vor. Ist das Arzneimittel rezeptfrei, befragen Sie hierzu auf alle Fälle Ihren Arzt oder Apotheker.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt.
- Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl!
- Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium!
- Vorsicht bei Allergie gegen Salicylsäure, z.B in Schmerzmittel oder als Pflanzeninhaltstoff!
- Vorsicht bei Allergie gegen Parabene z.B. Konservierungsstoffe (E-Nummer E 214 - E 219) oder als Pflanzeninhaltsstoff!
- Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Chlorophyll (E-Nummer E 140) und andere Porphyrine!
- Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Fuchsin und Malachitgrün)!
- Vorsicht ist geboten bei einer bekanntenÜberempfindlichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Es können Magen-Darm-Beschwerden ausgelöst werden.

Zusätzliche Informationen

Kundenbewertungen

Unsere Kundenbewertungen für Gastrovegetalin 225 mg Weichkapseln

Wir haben keine Bewertung zu diesem Artikel gefunden.

Schreiben Sie die erste Kundenbewertung!

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Ihre Bewertung für Gastrovegetalin 225 mg Weichkapseln

Melden Sie sich bitte an, um Ihre erste 
Bewertung schreiben zu können.

Gastrovegetalin 225 mg Weichkapseln

Jetzt anmelden

Zuletzt angesehen