Produkte

{{{name}}} {{attributes.eura_pack_size}},  {{attributes.eura_base_price}} € / {{attributes.eura_base_price_unit}} {{attributes.supplierName}} {{attributes.Preis}} €

Unsere Markenwelten

{{{name}}}

Wörtebuch

{{{name}}}

UnsereThemen

{{{name}}}

Hilfe/FAQ

{{{name}}}

Inhalte

{{{name}}}

{{{name}}}

Aranicyn Leber Gallemittel Tropfen zum Einnehmen

Aranicyn Leber Gallemittel Tropfen zum Einnehmen

Abb. ähnlich

PZN:
02565166
Anbieter:
WEBER & WEBER GmbH & Co. KG
Darreichungsform:
Mischung
Inhalt:
50 ml
Grundpreis:
233,80 € 233,80 € 233,80 € 233,80 € *  pro  1 l
arzneimittel
Rezeptart:
- 27 %
- 27 %
- 27 %
- 27 %
11,69 €
statt 15,97 € * statt 15,97 € * statt 15,97 € * statt 15,97 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versand Versandkostenfrei

sofort verfügbar

Die maximale Bestellmenge für das Produkt mit der PZN 02565166 wurde überschritten. Die Menge wird auf 100 geändert.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Sie haben ein Rezept ausgewählt

Senden Sie Ihr Rezept bitte mit Angabe Ihrer Bestellnummer an eurapon Online-Apotheke, 28367 Bremen

Gerne übernehmen wir das Porto für Ihre Rezepteinsendung! Hier Freiumschläge runterladen

Beschreibung

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
Dazu gehört: Besserung der Beschwerden bei Leber-Galle-Störungen.

Dosierung und Anwendungshinweise:

  • Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 x täglich, je 5 Tropfen einnehmen.
    Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen.
  • Bei chronischen Verlaufsformen 1– 3 x täglich je 5 Tropfen einnehmen.
    Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

Zusammensetzung (10 ml enthalten):
Berberis vulgaris Ø 0,03 ml; Cynara scolymus (HAB 34) Ø (HAB, V3a) 1 ml; Lycopodium clavatum Dil. D4 0,075 ml; Taraxacum officinale Ø 1 ml.
Der sonstige Bestandteil ist: Ethanol 43% (m/m).

1 ml entspricht 29 Tropfen.

Hinweise:
Lebererkrankungen bedürfen grundsätzlich der Abklärung und Überwachung durch den Arzt. Eine Arzneimitteltherapie ersetzt nicht die Vermeidung der die Leber schädigenden Ursachen (z.B. Alkohol).
Bei Gelbfärbung der Haut oder Entfärbung des Stuhls ist ein Arzt aufzusuchen. Aranicyn Leber-Gallemittel darf nicht neingenommen werden bei Verschluss der Gallenwege, Gallenblasenvereiterung und Darmverschluss. Bei Gallensteinleiden darf Aranicyn Leber-Gallemittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Da es sich um ein pflanzliches Präparat handelt, können gelegentlich leichte Trübungen oder Ausfällungen vorkommen. Die Wirksamkeit und Verträglichkeit werden hierdurch jedoch nicht beeinträchtigt.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Informationen zu Aranicyn Leber Gallemittel Tropfen zum Einnehmen

Anwendungsgebiete

Zusammensetzung

Darreichungsform

Dosierung

Die Dosierung richtet sich nach Art und Schwere der Erkrankung. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Apotheker über die für Sie passende Dosierung beraten. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Beipackzettel

Dosierungsangaben

Anwendungshinweise

Keine Informationen vorhanden.

Wirkungsweise

Keine Informationen vorhanden.

Gegenanzeigen

Keine Informationen vorhanden.

Nebenwirkungen

Keine Informationen vorhanden.

Wichtige Hinweise

Keine Informationen vorhanden.
Kundenbewertungen

Unsere Kundenbewertungen für Aranicyn Leber Gallemittel Tropfen zum Einnehmen

Wir haben keine Bewertung zu diesem Artikel gefunden.

Schreiben Sie die erste Kundenbewertung!

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Ihre Bewertung für Aranicyn Leber Gallemittel Tropfen zum Einnehmen

Melden Sie sich bitte an, um Ihre erste 
Bewertung schreiben zu können.

Aranicyn Leber Gallemittel Tropfen zum Einnehmen

Jetzt anmelden

Zuletzt angesehen