Produkte

{{{name}}} {{attributes.eura_pack_size}},  {{attributes.eura_base_price}} € / {{attributes.eura_base_price_unit}} {{attributes.supplierName}} {{attributes.Preis}} €

Unsere Markenwelten

{{{name}}}

Wörtebuch

{{{name}}}

UnsereThemen

{{{name}}}

Hilfe/FAQ

{{{name}}}

Inhalte

{{{name}}}

{{{name}}}

Angocin Anti Infekt N Filmtabletten

Angocin Anti Infekt N Filmtabletten

Abb. ähnlich

PZN:
06612767
Anbieter:
REPHA GmbH Biologische Arzneimittel
Darreichungsform:
Filmtabletten
Inhalt:
200 St
Grundpreis:
0,09 € 0,09 € 0,09 € 0,09 € *  pro  1 St
arzneimittel
Packungsgröße:
Rezeptart:
- 43 %
- 43 %
- 43 %
- 43 %
17,90 €
statt 31,51 € * statt 31,51 € * statt 31,51 € * statt 31,51 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versand Versandkostenfrei

sofort verfügbar

Die maximale Bestellmenge für das Produkt mit der PZN 06612767 wurde überschritten. Die Menge wird auf 100 geändert.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Sie haben ein Rezept ausgewählt

Senden Sie Ihr Rezept bitte mit Angabe Ihrer Bestellnummer an eurapon Online-Apotheke, 28367 Bremen

Gerne übernehmen wir das Porto für Ihre Rezepteinsendung! Hier Freiumschläge runterladen

Beschreibung

  • bei unkomplizierten Infekten der Atemwege und der ableitenden Harnwege
  • vereinigt die Kraft der Senföle aus Kapuzinerkresse und Meerrettich
  • ist zugelassen für Kinder ab 6 Jahren

Angocin® Anti-Infekt N ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Infektabwehr, welches ausschließlich in Apotheken erhältlich ist. Angocin® Anti-Infekt N wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei akuten entzündlichen Erkrankungen der Bronchien, Nebenhöhlen und ableitenden Harnwege.
Die Wirkstoffe in Angocin®Anti-Infekt N sind Senföle (Isothiocyanate) aus Kapuzinerkresse und Meerrettichwurzel. Diese wirken antibakteriell gegen die meisten Erreger einer Blasenentzündung und auch antiviral gegen die häufigsten Erkältungsviren. Überdies wirken die beiden Heilpflanzen auch entzündungshemmend.
Das pflanzliche Arzneimittel Angocin®Anti-Infekt N liefert diese wirksamen Senföle in hoch dosierter Form und ist damit eine effektive und schonende Option bei Atem- und Harnwegsinfektionen. Denn bei diesen Infekten entfalten Senföle ihre Wirkung direkt am Infektionsherd, also in der Lunge und den Nieren.
Da die Senföle bereits im oberen Darmabschnitt aufgenommen werden bleiben tiefere Darmregionen unbeeinflusst. Die dort natürlich vorkommenden, für unsere Verdauung und ein funktionierendes Immunsystem essenziellen Darmbakterien, werden also nicht angegriffen.
Verschiedene Studien belegen, dass die pflanzlichen Senföle bei Atemwegs- und Harnwegsinfekten wirksam und gut verträglich sind. Zudem konnten bei den bereits seit Jahrhunderten zur Behandlung von Atemwegs- und Harnwegsinfektionen eingesetzten Senfölen bisher keine Resistenzentwicklungen beobachtet werden. Bei häufig wiederkehrenden Infekten ist Angocin® Anti-Infekt N auch zur Langzeiteinnahme geeignet.

Dosierung und Anwendungshinweise:
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

  • Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre: 3-5mal täglich je 4-5 Filmtabletten (Standarddosis: 3mal täglich 4 Filmtabletten).
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren: 3-4mal täglich je 2-4 Filmtabletten (Standarddosis: 3mal täglich 3 Filmtabletten).

Nehmen Sie die Filmtabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit nach den Mahlzeiten ein.

Zusammensetzung: (1 Filmtablette enthält:)
Kapuzinerkressenkrautpulver 200 mg, Meerrettichwurzelpulver 80 mg. Die sonstigen Bestandteile sind: Cellulose, Eisenoxide und -hydroxide E 172, Hypromellose, Kartoffelstärke, Macrogol, Natriumcarboxymethylstärke, hochdisperses Siliciumdioxid, Stearinsäure, Talkum, Titandioxid E 171.

Hinweise:
Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis (Durchdrückpackung) und der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nicht über 30 °C lagern.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Informationen zu Angocin Anti Infekt N Filmtabletten

Anwendungsgebiete

Zusammensetzung

Kapuzinerkressekraut-Pulver: 200 mg
Meerrettichwurzel-Pulver: 80 mg

Stearinsäure
Talkum
Titandioxid
Cellulose
Eisenoxide und -hydroxide
Hypromellose
Kartoffelstärke
Macrogol
Carboxymethylstärke, Natrium
Siliciumdioxid, hochdisperses

Darreichungsform

Dosierung

Die Dosierung richtet sich nach Art und Schwere der Erkrankung. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Apotheker über die für Sie passende Dosierung beraten. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Beipackzettel

Dosierungsangaben

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Sie sollte deshalb in Absprache mit Ihrem Arzt festgelegt werden.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Magen-Darm-Beschwerden kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen den Pflanzen Kapuzinerkresse und Meerrettich und wirken als natürliches Gemisch. Die Inhaltsstoffe beider Pflanzen wirken sowohl gegen Bakterien, Viren, Pilze als auch anregend und unterstützend für das Immunsystem.

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Geschwüre im Verdauungstrakt, akut
- Nierenentzündung, akut

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 4 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Magen-Darm-Beschwerden

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
- Vorsicht bei Sulfit-Allergie (E-Nummer E 220 - E 228)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Talkum!
- Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)!
- Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)!

Zusätzliche Informationen

Kundenbewertungen

Unsere Kundenbewertungen für Angocin Anti Infekt N Filmtabletten

  • Super

    Von Frieda am

    Seit Angocin, habe ich keine nennenswerte Erkältung mehr gehabt. Früher hatte ich, sobald es kalt wurde, langwierige Nasennebenhöhlenentzündungen. Bei den ersten Anzeichen Angocin gering dosiert, entsteht diese gar nicht mehr. Bin begeistert und bestelle immer die Großpackung, da sie preislich günstiger ist. Allerdings muß man bei akuten Infekten zunächst hoch dosieren, laut Packungsbeilage. Merkt aber eine rasche Verbesserung.

  • Wirkt doppelt :)

    Von Heidi Fletscher am

    Bei dem kleinsten Anzeichen einer Ekältung nehme ich Angocin und es hilft. Auch hatte ich immer schnell eine Blasenentzündung und seit der Einnahme keine einzige mehr. Das Produkt wirkt also doppelt und dazu noch pflanzlich ohne Chemiekeule!

  • Vorbeugung

    Von Ulrike Brauburger am

    Bei den ersten Anzeichen die Einnahme begonnen. Wunderbar

  • perfekt

    Von Sabine Flaskamp am

    Ich habe oft (ich würde sagen chronisch) mit Blasenentzündungen zu tun aber wollte nicht immer ein Antibiotikum schlucken. Durch einen Fernsehbericht bin ich auf Angocin gestoßen und nehme es beim kleinsten Anzeichen einer Blasenentzündung 4 mal am Tag und auch vorbeugend (ohne Symptome) 1 Mal am Tag und das seitetwa 3 Monaten. Seitdem habe ich kein Antibiotikum mehr gebraucht! Ich hatte keine akute Blasenentzündung mehr, da die Bakterien direkt im Keim erstickt werden durch Angocin. Netter Nebeneffekt: ich bin ohne nennenswerte Erkältung durch den Winter gekommen (bis jetzt) :-)

  • natürlich gegen Infekte

    Von Sonja Böhm am

    super wirksam bei Erklätungen und dabei sehr verträglich...

  • stärkt die Abwehrkräfte

    Von Julia Blumenthal-Hüpeden am

    Großpackung ist preislich viel günstiger

  •  

    Von Manol Roussev am

  • Gegen Bronichtis und Sinitus

    Von Thomas Schumacher am

    Natürliche hohe Wirksamkeit+gute Verträglichkeit+auch bei Harnwegsinfekten

  •  

    Von Stefan May am

  •  

    Von Christiane Haberstock am

+ Mehr

< ... Bitte warten... >

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Ihre Bewertung für Angocin Anti Infekt N Filmtabletten

Melden Sie sich bitte an, um Ihre erste 
Bewertung schreiben zu können.

Angocin Anti Infekt N Filmtabletten

Jetzt anmelden

Zuletzt angesehen