Spasuret 200 Filmtabletten

Artikelnummer: 04504080
Anbieter: Recordati Pharma GmbH
Inhalt: 30 Stück
Lieferzeit 2-5 Werktage
Minus € 2,15 (12%) gegenüber € 16,74*.
Minus
12%
Statt
16,74 *
nur 14,59 inkl. gesetzl. MwSt. und
zzgl. Versandkosten
Rezeptart:
Spasuret 200 Filmtabletten (Abb.)
Abb. ähnlich
Artikel in den Warenkorb legen
x
Weitere verfügbare Produktgrößen: 50 Stück, 100 Stück

Beschreibung für Spasuret 200 Filmtabletten

Uro-Spasmolytikum bei Harninkontinenz, häufigem Wasserlassen und nicht unterdrückbarem Harndrang



SPASURET® 200 mg, Uro-Spasmolytikum mit dem Wirkstoff Flavoxat, wirkt direkt an der Muskulatur der Harnblase und

  • entspannt die Blasenmuskulatur


  • verbessert die Blasenkapazität


  • wirkt zusätzlich leicht schmerzlindernd


  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

    Weitere Informationen

      Anwendungsgebiete

      • Das Arzneimittel ist ein Uro-Spasmolytikum

      • Es wird zur symptomatischen Behandlung von häufigem Wasserlassen, nicht unterdrückbarem Harndrang und Harninkontinenz angewendet.


      Gegenanzeige
      • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,

        • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Flavoxathydrochlorid oder einem der sonstigen Bestandteile sind,

        • bei Herzrhythmusstörungen vom schnellen Typ,

        • bei Refluxösophagitis,

        • bei einengenden Veränderungen des Magen-Darm-Kanals,

        • bei Blutungen im Magen-Darm-Bereich (schwarzer Stuhl),

        • bei Verengung oder Verschluss der ableitenden Harnwege,

        • bei häufigem und nicht zu unterdrückendem Wasserlassen, welche durch eine Herz- oder Nierenkrankheit verursacht sind.



      Nebenwirkungen

      • Wie alle Arzneimittel kann das Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen. Bei der Bewertung der Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

        • Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten

        • Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten

        • Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten

        • Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten

        • Sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten einschließlich Einzelfälle

        • Nicht bekannt: Häufigkeit aufgrund der verfügbaren Daten nicht abschätzbar



      • Nebenwirkungen:

        • Erkrankungen des Blutes und des Lymphsystems
          • sehr selten: Zunahme bestimmter Blutzellen (Eosinphilie)


        • Erkrankungen des Immunsystems
          • sehr selten: allgemeine allergische Reaktionen (zum Teil mit Symptomen eines anaphylaktischen Schocks)


        • Herzerkrankungen
          • sehr selten: Herzjagen und Herzklopfen (Tachykardie)


        • Augenerkrankungen
          • sehr selten: Erhöhung des Augeninnendrucks (Glaukom), Sehstörungen


        • Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes
          • sehr selten: Verdauungsbeschwerden (Dyspepsie), Übelkeit, Erbrechen, Schluckstörung (Dysphagie), Mundtrockenheit


        • Allgemeine Erkrankungen und Beschwerden am Verabreichungsort
          • sehr selten: Fieber, Unwohlsein


        • Erkrankungen des Nervensystems
          • sehr selten: Schwindel, Kopfschmerzen


        • Psychiatrische Erkrankungen
          • sehr selten: Verwirrtheit (insbesondere bei älteren Patienten), Nervosität, Müdigkeit


        • Erkrankungen der Nieren und Harnwege
          • sehr selten: Störung beim Wasserlassen (Dysurie)


        • Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes
          • sehr selten: angioneurologisches Ödem, Nesselsucht und andere Hauterscheinungen


        • Leber- und Gallenerkrankungen
          • nicht bekannt: Erkrankungen der Leber, Veränderungen der Leberwerte, Gelbsucht




      • Gegenmaßnahmen
        • Bei Auftreten einer dieser Nebenwirkungen sollte das Arzneimittel zunächst abgesetzt werden und der Arzt konsultiert werden.


      • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.


      Dosierung
      • Wenn Sie die Behandlung mit dem Arzneimittel abbrechen wollen:
        • Sprechen Sie auf jeden Fall mit Ihrem Arzt, bevor Sie - z. B. aufgrund des Auftretens von Nebenwirkungen - eigenmächtig die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden!


      Schwangerschaftshinweis
      • Obwohl bei umfangreicher Anwendung am Menschen keine fruchtschädigenden Wirkungen bekannt geworden sind, sollte das Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden.

      Anwendungshinweise
      • Die Filmtabletten sind unzerkaut mit etwas Flüssigkeit nach den Mahlzeiten einzunehmen.

      Wechselwirkungen
      • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln:

        • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

        • Die gleichzeitige Einnahme von Arzneimitteln gegen Sodbrennen (Antazida) sollte wegen möglicher Resorptionsbeeinflussung und demzufolge verminderter Wirksamkeit des Arzneimittels vermieden werden.

        • Bei Gabe von Dopaminantagonisten (z. B. Metoclopramid) ist eine gegenseitige Wirkungsverminderung möglich.

        • Durch Amantadin, Chinidin, Neuroleptika und tri- und tetrazyklische Antidepressiva kann die anticholinerge Wirkung verstärkt werden.



       

      Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:

      Bachblüten Aspen Tropfen
      Statt

      13,00*

      nur € 10,29
      Bachblüten Aspen Tropfen
      20 Milliliter

      Grundpreis:
      € 51,45 pro 100 Milliliter
      ASS + C Hexal Gegen Schmerzen u. Fieber Brausetabletten
      Statt

      8,95*

      nur € 7,49
      ACC Akut 600 Brausetabletten
      Statt

      19,99*

      nur € 12,99
      Bach Original Rescue Pastillen Schw. Johannisb.
      Statt

      7,45*

      nur € 6,59
      Bach Original Rescue Past...
      50 Gramm

      Grundpreis:
      € 13,18 pro 100 Gramm
      Frubiase Sport Brausetabletten
        nur € 8,89
      Pankreoflat überzogene Tabletten
      Statt

      30,15*

      nur € 19,48
      Tuim Urofemin mit Cranberrysaft-Pulver
      Statt

      18,90*

      nur € 11,91
      Paracetamol Ratiopharm 500 mg Tabletten
      Statt

      2,50*

      nur € 1,69
      IBU Ratiopharm Lysinat Schmerztabl. 500 mg
      Statt

      6,77*

      nur € 5,49

      Diese Artikel haben Sie zuletzt gesehen:

      Spasuret 200 Filmtabletten
      Statt

      16,74*

      nur € 14,59