Femi Sanol Hartkapseln

Artikelnummer: 02763328
Anbieter: Sanol GmbH
Inhalt: 60 Stück
Statt
15,97 *
nur 12,99 inkl. gesetzl. MwSt. und
zzgl. Versandkosten
Rezeptart:
Femi Sanol Hartkapseln (Abb.)
Abb. ähnlich
Artikel in den Warenkorb legen
 

Dieser Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar

Wenn Sie informiert werden möchten, wenn das Produkt wieder lieferbar ist, klicken Sie bitte auf "Infoservice".

Beschreibung für Femi Sanol Hartkapseln

Pflanzliches Arzneimittel bei Wechseljahresbeschwerden



Pflichtangaben: femi sanol®. Wirkstoff: Cimicifugawurzelstock-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Zur Besserung von psychischen und neurovegetativen Beschwerden, bedingt durch die Wechseljahre.



Hinweis: Bei Störungen bzw. Wiederauftreten der Regelblutung

sowie bei anhaltenden, unklaren oder

neu auftretenden anderen Beschwerden, sollte

ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die der Abklärung

durch einen Arzt bedürfen.



Stand: Dezember 2004. SANOL GmbH/Schwarz Pharma Deutschland GmbH, Alfred-Nobel-Straße 10, 40789 Monheim. www.schwarzpharma.de


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Informationen

    Anwendungsgebiete

    • Pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung von Wechseljahresbeschwerden.

    • Anwendungsgebiet
      • Zur Besserung von psychischen und neurovegetativen Beschwerden, bedingt durch die Wechseljahre.



    Gegenanzeige
    • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,

      • wenn Sie allergisch gegen Cimicifugawurzelstock-Extrakt sind.

      • wenn Sie wegen eines östrogenabhängigen Tumors in ärztlicher Behandlung sind oder waren, da nicht bekannt ist, ob Cimicifugawurzelstock-Extrakte östrogenabhängige Tumore fördern oder unbeeinflusst lassen.



    Nebenwirkungen

    • Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

    • Sehr selten (weniger als 1 Behandelter von 10000) kann es zu einer Gewichtszunahme kommen.

    • Bei der Anwendung von cimicifugahaltigen Arzneimitteln sind Fälle von Magen-Darm-Beschwerden (Verdauungsbeschwerden [dyspeptischen Beschwerden], Durchfall), allergischen Reaktionen der Haut (Nesselsucht, Hautjucken, Hautausschlag), Gesichtsödemen, peripheren Ödemen und Leberschädigungen (Leberentzündung, Gelbfärbung der Haut oder Augen, Störungen beim Leberfunktionstest) aufgetreten.

    • Die Häufigkeit dieser Nebenwirkungen ist auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.

    • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.


    Dosierung
    • Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Schwangerschaftshinweis

    • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

    • Zur Anwendung von Femi sanol in der Schwangerschaft und in der Stillzeit liegen keine ausreichenden Daten vor. Das Arzneimittel soll deshalb in der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht eingenommen werden.


    Anwendungshinweise

    • Die Hartkapseln sollen unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (ca. 1 Glas Wasser) eingenommen werden.

    • Das Arzneimittel soll möglichst immer zur gleichen Tageszeit (morgens oder abends) eingenommen werden.


    Wechselwirkungen

    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/ anwenden, kürzlich eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

    • Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.


     

    Diese Artikel haben Sie zuletzt gesehen:

    Femi Sanol Hartkapseln
    Statt

    15,97*

    nur € 12,99