Cefatec 480 FT Filmtabletten

Artikelnummer: 04153640
Anbieter: Cefak KG
Inhalt: 100 Stück
Lieferzeit 2-5 Werktage
Minus € 11,22 (35%) gegenüber € 31,90*.
Minus
35%
Statt
31,90 *
nur 20,68 inkl. gesetzl. MwSt. und
zzgl. Versandkosten
Rezeptart:
Cefatec 480 FT Filmtabletten (Abb.)
Abb. ähnlich
Artikel in den Warenkorb legen
x

Beschreibung für Cefatec 480 FT Filmtabletten

Zusammensetzung:

1 Filmtablette enthält:

Arzneilich wirksamer Bestandteil:

Trockenextrakt aus Teufelskrallenwurzel (4,4 - 5,0 : 1) 480 mg

Auszugsmittel: Ethanol 60 % (V/V).

Sonstige Bestandteile:

Maisstärke, mikrokristalline Cellulose, Lactose-Monohydrat, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Hypromellose, Macrogol 6000, Talkum, Farbstoff E 171.

Hinweis für Diabetiker:

Die mit einer Tagesdosis aufgenommene Menge an Kohlehydraten entspricht 0,05 BE.



Anwendungsgebiete:

Zur unterstützenden Therapie bei Verschleißerscheinungen des Bewegungsapparates.

Bei akuten Zuständen, die z. B. mit Rötung, Schwellung oder Überwärmung von Gelenken einhergehen, sowie andauernden Beschwerden ist ein Arzt aufzusuchen.





Gegenanzeigen:


Wann dürfen Sie Cefatec® 480 FT nicht anwenden?

Das Arzneimittel darf bei Überempfindlichkeit gegen Teufelskralle oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sowie bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren nicht eingenommen werden.

Wann dürfen Sie Cefatec® 480 FT erst anwenden, wenn Sie mit Ihrem Arzt darüber gesprochen haben?

Im folgenden wird beschrieben, wann Sie Cefatec® 480 FT nur unter bestimmten Bedingungen und nur mit besonderer Vorsicht anwenden dürfen. Dies gilt auch, wenn die folgenden Angaben bei Ihnen früher einmal zutrafen.

Bei Gallensteinleiden ist die Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.

Was ist in der Schwangerschaft und Stillzeit zu beachten?

Zur Anwendung dieses Arzneimittels in Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es sollte deshalb in Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.

Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?

Für die Anwendung von Cefatec® 480 FT bei Kindern liegt kein Erkenntnismaterial vor. Cefatec® 480 FT sollte deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.



Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:

Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch keine.



Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:

Keine bekannt.



Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung:

Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Cefatec® 480 FT nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungs-vorschriften, da Cefatec® 480 FT sonst nicht richtig wirken kann.

Wie viele Filmtabletten Cefatec® 480 FT sollen Sie einnehmen und wie oft?Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren nehmen 2-mal täglich 1 Filmtablette ein.

Wie und wann sollen Sie Cefatec® 480 FT einnehmen?

Die Filmtabletten sollen morgens und abends zu den Mahlzeiten mit etwas Flüssigkeit eingenommen werden.

Wie lange sollen Sie Cefatec® 480 FT einnehmen?

Cefatec® 480 FT soll bis zum Eintritt der Beschwerdefreiheit eingenommen werden. Bitte beachten Sie jedoch die Angaben unter "Anwendungsgebiete".



Anwendungsfehler und Überdosierung:

Was kann passieren, wenn Cefatec® 480 FT in größeren Mengen angewendet wurde (beabsichtigt oder versehentlich)?

Für die Originalpackung mit 100 Filmtabletten gilt:

Bei gleichzeitiger Einnahme aller Tabletten kann es bei Personen mit Milchzuckerunverträglichkeit (Lactoseintoleranz) zu Magen-Darm-Beschwerden kommen oder eine abführende Wirkung auftreten.



Nebenwirkungen:

Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Cefatec® 480 FT auftreten?

In seltenen Fällen sind Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel und Kopfschmerzen beobachtet worden. Sehr selten sind Überempfindlichkeitsreaktionen (Hautausschläge, Nesselsucht, Gesichtsödeme bis hin zum Kreislaufzusammenbruch (anaphylaktischer Schock) beschrieben worden. Sehr selten wurde bei insulinpflichtigem Diabetes mellitus ein Blutzuckeranstieg beobachtet, der nach Absetzen zurückging.

Wenn Sie weitere Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.



Apothekenpflichtig.


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Informationen

    Anwendungsgebiete
    - Verschleißerscheinungen des Bewegungsapparates, zur unterstützenden Behandlung
    Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Rötung, Schwellung oder Überwärmung der Gelenke auftreten.
    Zusammensetzung
    Wirkstoffe
    Teufelskrallenwurzel-Trockenextrakt (4,4-5:1); Auszugsmittel: Ethanol 60% (V/V) 480 mg
    Hilfsstoffe
    • Cellulose, mikrokristalline
    • Hypromellose
    • Lactose-1-Wasser
    • Macrogol 6000
    • Magnesium stearat
    • Maisstärke
    • Siliciumdioxid, hochdisperses
    • Talkum
    • Titandioxid
    Broteinheiten
    0,025 BE
    Bezugsangabe
    1 Tablette
    Darreichungsform
    Filmtabletten
    Dosierungsangaben
    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene: 1 Tablette morgens und abends, zu der Mahlzeit (2-mal täglich)
    Anwendungshinweise
    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

    Dauer der Anwendung?
    Prinzipiell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt.
    Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

    Überdosierung?
    Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel und Kopfschmerzen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

    Einnahme vergessen?
    Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
    Wirkungsweise
    Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

    Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Teufelskralle und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:
       - Aussehen: mehrjährige, niederliegende Pflanze mit stark entwickeltem Wurzelsystem; graugrüne, gelappte Blätter, große trichterförmige violette Blüten
       - Vorkommen: Kalahari-Wüste (Südafrika)
       - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Bitterstoffe (Harpagosid)
       - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte der getrockneten Wurzel
    Die Bitterstoffe der Teufelskralle unterdrücken einen körpereigenen Stoff, der für die Bildung von schmerz- und entzündungsauslösenden Substanzen verantwortlich ist. Der bittere Geschmack regt zusätzlich die Verdauung an.
    Gegenanzeigen
    Was spricht gegen eine Anwendung?

    Immer:
    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
    - Geschwüre im Verdauungstrakt

    Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
    - Gallensteinleiden

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
    - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
    Nebenwirkungen
    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
    Wichtige Hinweise
    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
    Aufbewahrung
    Aufbewahrung

    Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.
     

    Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:

    Colibiogen Oral Lösung
    Statt

    48,94*

    nur € 32,49
    Colibiogen Oral Lösung
    100 Milliliter

    Grundpreis:
    € 32,49 pro 100 Milliliter
    Infi Tract V Tropfen
    Statt

    20,50*

    nur € 13,67
    Infi Tract V Tropfen
    100 Milliliter

    Grundpreis:
    € 13,67 pro 100 Milliliter
    Mowivit Vitamin E 1000 Kapseln
    Statt

    47,20*

    nur € 31,53
    Traumeel S Creme
    Statt

    13,95*

    nur € 7,97
    Traumeel S Creme
    100 Gramm

    Grundpreis:
    € 7,97 pro 100 Gramm
    Retterspitz Wasser äußerlich
    Statt

    24,30*

    nur € 14,66
    Retterspitz Wasser äuße...
    1 Liter

    Grundpreis:
    € 14,66 pro 1 Liter
    Keltican Forte Kapseln
    Statt

    36,95*

    nur € 23,64
    Rhus Toxicodendron D 12 Globuli
    Statt

    9,50*

    nur € 7,99
    Rhus Toxicodendron D 12 G...
    10 Gramm

    Grundpreis:
    € 79,90 pro 100 Gramm
    Bionorm Sättigungskapseln Konjak
    Statt

    34,95*

    nur € 26,59
    Selen 50 µg Tabletten
    Statt

    19,95*

    nur € 14,05

    Diese Artikel haben Sie zuletzt gesehen:

    Cefatec 480 FT Filmtabletten
    Statt

    31,90*

    nur € 20,68