E-Rezept einlösen

Sie können den Ausdruck zur Einlösung Ihres E-Rezepts entweder mit der Kamera Ihres Endgeräts scannen oder alternativ auch ein Bild des Ausdrucks zur Einlösung Ihres E-Rezepts an uns hochladen.

Kamera aktivieren
und Code scannen

Sobald Sie den Zugriff auf Ihre Kamera gestattet haben, können Sie den großen Matrix-Code oben rechts auf Ihrem E-Rezept einscannen.

Jetzt Scanvorgang starten

Oder Bild des E-Rezept-Ausdrucks
hochladen

Bild des E-Rezept-Ausdrucks hochladen

Sie können Ihr E-Rezept auch als Bild-Datei von Ihrem Computer hochladen, um es uns zukommen zu lassen.

Jetzt hochladen

E-Rezept scannen

Bitte platzieren Sie den großen Matrix-Code oben rechts auf dem Ausdruck zur Einlösung Ihres E-Rezepts genau in den Rahmen. Sie können mehrere E-Rezepte nacheinander scannen. Die Erkennung des Codes erfolgt automatisch.

E-Rezept scannen

Bitte platzieren Sie den großen Matrix-Code oben rechts auf dem Ausdruck zur Einlösung Ihres E-Rezepts genau in den Rahmen. Sie können mehrere E-Rezepte nacheinander scannen. Die Erkennung des Codes erfolgt automatisch.

E-Rezept hochladen

Bitte achten Sie darauf, dass das Bild eine gute Auflösung und Ausleuchtung hat, damit die Codes korrekt erkannt werden können.

E-Rezept
hochladen

Beim Klick auf “E-Rezept als Bild hochladen” öffnet sich ein Dialog, bei dem Sie die Datei auf Ihrem Computer auswählen können.

Maximale Bildgröße ist 15 MB.

E-Rezept als Bild hochladen

E-Rezept hochladen

Bitte achten Sie darauf, dass das Bild eine gute Auflösung und Ausleuchtung hat, damit die Codes korrekt erkannt werden können.

Produkte

{{{name}}} {{attributes.eura_pack_size}},  {{attributes.eura_base_price}} € / {{attributes.eura_base_price_unit}} {{attributes.supplierName}} {{attributes.Preis}} €

Unsere Markenwelten

{{{name}}}

Wörtebuch

{{{name}}}

UnsereThemen

{{{name}}}

Hilfe/FAQ

{{{name}}}

Inhalte

{{{name}}}

{{{name}}}

Das Schönheitsvitamin: Biotin

Das Vitamin Biotin ist auch unter dem Namen Vitamin B7 (seltener: als Vitamin H) bekannt. Da es in unserem Organismus an zahlreichen Prozessen beteiligt ist, gilt es als unerlässlicher Bestandteil einer gesunden, ausgewogenen Ernährung. Warum Biotin für Gesundheit und Wohlbefinden so wichtig ist, wie Sie Ihren Tagesbedarf an Biotin sicherstellen sowie Antworten auf viele weitere Fragen erhalten Sie hier.

Funktionen von Biotin im Überblick

Dass Biotin als "Schönheitsvitamin" das gesunde Wachstum von Haaren und Nägeln fördert, haben Sie womöglich schon gehört. Darüber hinaus übernimmt Biotin jedoch noch viele weitere Funktionen in unserem Körper. So spielt es eine wichtige Rolle beim Fett- und Eiweißstoffwechsel. Es ist ein fester Bestandteil von einigen Enzymen, während andere Enzyme Biotin benötigen, um Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße verarbeiten zu können. Wichtige Nährstoffe sind ohne Biotin für den Körper also gar nicht nutzbar. Des Weiteren ist das Vitamin an folgenden Vorgängen beteiligt:

  • am Wachstum von Haut, Nervenzellen, Talgdrüsen und Blutzellen
  • an der korrekten Umsetzung der im Erbgut enthaltenen Informationen
  • an der Normalisierung des Blutzuckerspiegels
  • an der Stabilisierung der Cholesterinwerte

Auch für Schwangere ist eine ausreichende Versorgung mit Biotin ausgesprochen wichtig, denn aufgrund seiner positiven Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel kann das Vitamin Schwangerschafts-Diabetes effektiv vorbeugen.

Wie hoch ist der Tagesbedarf an Biotin?

Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) liegt der Tagesbedarf an Biotin bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 15 Jahren bei 30 bis 60 Mikrogramm pro Tag. Jugendliche unter 15 Jahren benötigen etwa 25 bis 30 Mikrogramm Biotin täglich, während für Kinder unter 13 Jahren - je nach Alter, Größe und Gewicht - zehn bis 30 Mikrogramm ausreichend sind. Allerdings ist unklar, wie viel Biotin der Körper exakt benötigt - es handelt sich also immer um grobe Schätzwerte, die von Person zu Person schwanken können.