E-Rezept einlösen

Sie können den Ausdruck zur Einlösung Ihres E-Rezepts entweder mit der Kamera Ihres Endgeräts scannen oder alternativ auch ein Bild des Ausdrucks zur Einlösung Ihres E-Rezepts an uns hochladen.

Kamera aktivieren
und Code scannen

Sobald Sie den Zugriff auf Ihre Kamera gestattet haben, können Sie den großen Matrix-Code oben rechts auf Ihrem E-Rezept einscannen.

Jetzt Scanvorgang starten

Oder Bild des E-Rezept-Ausdrucks
hochladen

Bild des E-Rezept-Ausdrucks hochladen

Sie können Ihr E-Rezept auch als Bild-Datei von Ihrem Computer hochladen, um es uns zukommen zu lassen.

Jetzt hochladen

E-Rezept scannen

Bitte platzieren Sie den großen Matrix-Code oben rechts auf dem Ausdruck zur Einlösung Ihres E-Rezepts genau in den Rahmen. Sie können mehrere E-Rezepte nacheinander scannen. Die Erkennung des Codes erfolgt automatisch.

E-Rezept scannen

Bitte platzieren Sie den großen Matrix-Code oben rechts auf dem Ausdruck zur Einlösung Ihres E-Rezepts genau in den Rahmen. Sie können mehrere E-Rezepte nacheinander scannen. Die Erkennung des Codes erfolgt automatisch.

E-Rezept hochladen

Bitte achten Sie darauf, dass das Bild eine gute Auflösung und Ausleuchtung hat, damit die Codes korrekt erkannt werden können.

E-Rezept
hochladen

Beim Klick auf “E-Rezept als Bild hochladen” öffnet sich ein Dialog, bei dem Sie die Datei auf Ihrem Computer auswählen können.

Maximale Bildgröße ist 15 MB.

E-Rezept als Bild hochladen

E-Rezept hochladen

Bitte achten Sie darauf, dass das Bild eine gute Auflösung und Ausleuchtung hat, damit die Codes korrekt erkannt werden können.

Produkte

{{{name}}} {{attributes.eura_pack_size}},  {{attributes.eura_base_price}} € / {{attributes.eura_base_price_unit}} {{attributes.supplierName}} {{attributes.Preis}} €

Unsere Markenwelten

{{{name}}}

Wörtebuch

{{{name}}}

UnsereThemen

{{{name}}}

Hilfe/FAQ

{{{name}}}

Inhalte

{{{name}}}

{{{name}}}

Fit und aktiv im Alter

Sport gehört in jedem Lebensalter dazu, um agil zu bleiben und Herz, Kreislauf und den gesamten Körper zu trainieren. Dies gilt umso stärker in fortschreitendem Alter, in dem der Organismus einem natürlichen Verfall unterliegt und die Körperkraft schleichend nachlässt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit den richtigen Sportarten Ihre Fitness im Alter fördern und sogar einzelne Altersbeschwerden spürbar lindern können.

Weshalb ist Sport für Senioren wichtig?

Mit steigendem Lebensalter bewegen sich Menschen immer weniger. Viele Senioren wagen sich nicht einmal mehr zu Spaziergängen vor die Tür, beispielsweise aus allgemeiner Unsicherheit oder der Angst vor Stürzen. Hierdurch schwindet die Kraft in den Muskeln, auch Herz und Kreislauf werden nicht mehr wie in früheren Lebensjahren trainiert.

Die Symptome, die heraus folgen, sind vielfältig und erschweren das Leben im Alter auf vielen Ebenen. Beispielsweise fühlen sich Senioren schnell schwach und hilflos, da sie sich nicht mehr auf ihre Körperkraft verlassen können. Auch das Risiko von Stürzen oder Problemen mit den Muskeln und Gelenken steigt, da letztere nicht mehr ausreichend durchblutet werden. Auch wenn der alternde Körper nicht mehr so leistungsfähig ist wie in jungen Jahren, ist ein altersgerechtes Sporttreiben unverzichtbar. Hierdurch schaffen Sie es, eine Vielzahl von körperlichen Fähigkeiten aufrechtzuerhalten, die für Sie vor einigen Jahrzehnten noch eine Selbstverständlichkeit waren.

Mit diesen Produkten bleiben Sie fit: