Produkte

{{{name}}} {{attributes.packageSize}},  {{attributes.supplierName}} {{attributes.Preis}} €

Unsere Markenwelten

{{{name}}}

Wörtebuch

{{{name}}}

UnsereThemen

{{{name}}}

Hilfe/FAQ

{{{name}}}

Inhalte

{{{name}}}

{{{name}}}

Der Startschuss zur Rauchfreiheit ist gefallen

Herzlichen Glückwunsch! Den ersten Schritt zur Rauchfreiheit haben Sie schon geschafft – Sie haben den Entschluss gefasst aufzuhören. Sie werden sehen, es lohnt sich. Schon nach 1 bis 2 Tagen verbessern sich der Geruchs- und Geschmackssinn und das Atmen fällt Ihnen leichter.
Nach 1 bis 2 Jahren hat sich das Herzinfarktrisiko halbiert. Ein guter Grund, gleich durchzustarten.

Unsere Produktempfehlung:

 

Langfristig rauchfrei mit nicorette®

  • 9x höhere Chance auf Rauchfreiheit , wenn Sie die erste Woche durchhalten
  • Fünf unterschiedliche Darreichungsformen – für viele Situationen und Rauchertypen
  • Kombitherapie aus Basisversorgung plus Akuthilfe erleichtert das Durchhalten

Aufhören lohnt sich

Es gibt viele Gründe, mit dem Rauchen aufzuhören. Wer den Rauchausstieg schaffen will, hat hohe Erfolgschancen mit der Kombination aus Willenskraft und Nicotinersatz.


Willenskraft 
Stärken Sie Ihren Willen, indem Sie sich immer wieder klar machen, warum Sie aufhören wollen. Gründe gibt es genug. Was sind Ihre?


Nicotinersatz
Nicotin ist zwar der Stoff, nachdem Ihr Körper süchtig ist, aber: Nicotin selbst führt nach heutigem Stand der Wissenschaft in den für Raucher üblichen Dosierungen nicht zu schädlichen Wirkungen. Ungesund wird eine Zigarette durch die vielen anderen Substanzen, die mit dem Zigarettenrauch aufgenommen werden. Mit nicorette® nehmen Sie Nicotin in therapeutischer Form zu sich. Durch die Reduzierung der Dosis im Laufe der Behandlung findet hier eine langsame Entwöhnung statt.

Starke Kombi für den Start

Der Anfang ist am schwierigsten. Besonders Raucher, die schon erfolglose Versuche hinter sich haben sowie starke Raucher benötigen besondere Unterstützung.

Die doppelte Unterstützung für besseres Durchhalten

  • Als 16-Stunden-Basisversorgung nicorette® TX Pflaster nach dem Aufstehen aufkleben und vor dem Schlafengehen entfernen. Dadurch ist eine gleichmäßige Nicotinversorgung über den Tag gesichert.
  • Plus individuelle Akuthilfe: Bei akutem Bedarf in kritischen Momenten zusätzlich ein anderes schnell wirksames nicorette® Produkt verwenden,  z. B. Spray oder Kaugummi (2mg).

Akuthilfe für kritische Momente

Nicorette® Spray lindert Rauchverlangen in nur 60 Sekunden* und sollte daher gerade am Anfang immer zur Hand sein. Das handliche Spray ist einfach und diskret anzuwenden und auch im Doppelpack erhältlich – zum Beispiel als Vorrat für den Urlaub.

Und das Beste:
Eine Untersuchung zeigt, dass die Wahrscheinlichkeit auf Rauchfreiheit mit nicorette® Spray 150% höher liegt als mit reiner Willenskraft.1

*Mit 2 x 1 mg/Sprühstoß; 1 Tonnesen P et al. Efficacy of a nicotine mouth spray in smoking cessation: a randomized, double-blind trial. Eur Respir J. 2012 Sep:40(3):548-54

Die wichtigsten Tipps zum Rauchausstieg

Fragen Sie sich selbst, ob Sie wirklich Nichtraucher werden wollen. Nur wenn Sie diese Frage mit JA beantworten, kann nicorette® Sie in Ihrem Vorhaben unterstützen

  • Starten Sie gut vorbereitet in Ihre Rauchfreiheit. Am besten legen Sie ein konkretes Datum für Ihren ersten rauchfreien Tag fest.
  • Haben Sie eine ausreichende Menge, mindestens für die erste Woche, der für Sie besten Produkte zuhause?
  • Überlegen Sie sich, was Sie zukünftig in Situationen tun, in denen Sie früher geraucht haben.
  • Dosieren Sie nicorette® so, dass Sie möglichst kein Rauchverlangen verspüren. Dabei hat sich eine regelmäßige Anwendung bewährt.
  • Führen Sie die Therapie mindestens 12 Wochen durch (in den letzten 4 Wochen mit reduzierter Dosis).