Produkte

{{{name}}} {{attributes.eura_pack_size}},  {{attributes.eura_base_price}} € / {{attributes.eura_base_price_unit}} {{attributes.supplierName}} {{attributes.Preis}} €

Unsere Markenwelten

{{{name}}}

Wörtebuch

{{{name}}}

UnsereThemen

{{{name}}}

Hilfe/FAQ

{{{name}}}

Inhalte

{{{name}}}

{{{name}}}

Lactofem Milchsäure Vaginalzäpfchen

Lactofem Milchsäure Vaginalzäpfchen

Abb. ähnlich

PZN:
10078061
Anbieter:
MIBE GmbH Arzneimittel
Darreichungsform:
Suppositorien
Inhalt:
14 St
Grundpreis:
0,97 € 0,84 € 0,84 € 0,84 € *  pro  1 St
Packungsgröße:
Rezeptart:
- 24 %
- 34 %
- 34 %
- 34 %
13,56 €
statt 17,80 € * statt 17,80 € * statt 17,80 € * statt 17,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versand Versandkostenfrei

sofort verfügbar

Die maximale Bestellmenge für das Produkt mit der PZN 10078061 wurde überschritten. Die Menge wird auf 100 geändert.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Sie haben ein Rezept ausgewählt

Senden Sie Ihr Rezept bitte mit Angabe Ihrer Bestellnummer an eurapon Online-Apotheke, 28367 Bremen

Gerne übernehmen wir das Porto für Ihre Rezepteinsendung! Hier Freiumschläge runterladen

Beschreibung

  • Auch während der Schwangerschaft und in der Stillzeit
  • Frei von Paraffin, Vaseline und anderen Fetten
  • Frei von Hormonen, Farb- und Duftstoffen

Auf der gesunden Scheidenschleimhaut wachsen Milchsäurebakterien. Diese sorgen für die Aufrechterhaltung eines natürlichen, sauren Milieus, indem sie Milchsäure produzieren. Der Säuregrad verhindert das Wachstum unerwünschter Bakterien. Daher hilft ein saures Scheidenmilieu vor bakteriellen Infektionen zu schützen.
Vor allem Frauen, die zu wiederholten Scheideninfektionen neigen, können mit Milchsäure ein gesundes und damit abwehrstarkes Scheidenmilieu wiederherstellen sowie aufrechterhalten und damit selbst zur Vorbeugung von Scheideninfektionen beitragen.

Unterschiedliche Faktoren können die Funktion der Milchsäurebakterien stören und Ursache dafür sein, dass der natürliche Infektionsschutz beeinträchtigt wird:

  • Hormonelle Schwankungen, z.B. während des Menstruationszyklus, der Schwangerschaft und/oder Stillzeit, der Wechseljahre
  • Einnahme von Antibiotika
  • Ungeschützter Geschlechtsverkehr
  • Scheidenspülungen

Dosierung und Anwendungshinweise:
Die Einzeldosis ist ein Vaginalzäpfchen einmal täglich am Abend vor dem Schlafengehen.
Ein Vaginalzäpfchen wird einmal täglich – am besten in Rückenlage, mit leicht angezogenen Beinen – tief in die Scheide eingeführt.
Bei relativ trockener Scheide kann das Vaginalzäpfchen vor dem Einführen unter fließendem Wasser angefeuchtet werden, damit es noch leichter einzuführen ist.

Bitte benutzen Sie während der Anwendung eine Slipeinlage, da durch die besonders gute Löslichkeit der Vaginalzäpfchen gelegentlich wässriger Ausfluss auftreten kann.
Die Dauer der Anwendung beträgt im Allgemeinen 5 – 7 Tage.

Bei anhaltenden oder wiederkehr enden Beschwerden suchen Sie bitte ärztlichen Rat.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Informationen zu Lactofem Milchsäure Vaginalzäpfchen

Anwendungsgebiete

Zusammensetzung

Darreichungsform

Dosierung

Die Dosierung richtet sich nach Art und Schwere der Erkrankung. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Apotheker über die für Sie passende Dosierung beraten. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Beipackzettel

Dosierungsangaben

Anwendungshinweise

Keine Informationen vorhanden.

Wirkungsweise

Keine Informationen vorhanden.

Gegenanzeigen

Keine Informationen vorhanden.

Nebenwirkungen

Keine Informationen vorhanden.

Wichtige Hinweise

Keine Informationen vorhanden.
Kundenbewertungen

Unsere Kundenbewertungen für Lactofem Milchsäure Vaginalzäpfchen

Wir haben keine Bewertung zu diesem Artikel gefunden.

Schreiben Sie die erste Kundenbewertung!

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Ihre Bewertung für Lactofem Milchsäure Vaginalzäpfchen

Melden Sie sich bitte an, um Ihre erste 
Bewertung schreiben zu können.

Lactofem Milchsäure Vaginalzäpfchen

Jetzt anmelden

Zuletzt angesehen