Produkte

{{{name}}} {{attributes.eura_pack_size}},  {{attributes.eura_base_price}} € / {{attributes.eura_base_price_unit}} {{attributes.supplierName}} {{attributes.Preis}} €

Unsere Markenwelten

{{{name}}}

Wörtebuch

{{{name}}}

UnsereThemen

{{{name}}}

Hilfe/FAQ

{{{name}}}

Inhalte

{{{name}}}

{{{name}}}

Kalinor Brausetabletten

Kalinor Brausetabletten

Abb. ähnlich

PZN:
07515598
Anbieter:
DESMA GmbH
Darreichungsform:
Brausetabletten
Inhalt:
90 St
Grundpreis:
0,37 € 0,32 € 0,32 € 0,32 € *  pro  1 St
arzneimittel
Packungsgröße:
Rezeptart:
- 26 %
- 36 %
- 36 %
- 36 %
33,56 €
statt 45,59 € * statt 45,59 € * statt 45,59 € * statt 45,59 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versand Versandkostenfrei

sofort verfügbar

Die maximale Bestellmenge für das Produkt mit der PZN 07515598 wurde überschritten. Die Menge wird auf 100 geändert.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Sie haben ein Rezept ausgewählt

Senden Sie Ihr Rezept bitte mit Angabe Ihrer Bestellnummer an eurapon Online-Apotheke, 28367 Bremen

Gerne übernehmen wir das Porto für Ihre Rezepteinsendung! Hier Freiumschläge runterladen

Beschreibung

Die Kombination von Kaliumcitrat und Kaliumhydrogencarbonat dient der Normalisierung des Kaliumhaushalts sowie zur Verhütung von Nierensteinen.

Ersatz von Kalium (Kaliumsubstitution) bei:

  • ausgeprägter Erniedrigung der Blut-Kaliumkonzentration (Hypokaliämie < 3,2 mmol/l) insbesondere bei gleichzeitig bestehender stoffwechselbedingter Übersäuerung des Blutes (metabolischer Azidose).
  • kaliummangelbedingten Störungen der Nerven- und Muskeltätigkeit (hypokaliämischen neuromuskulären Störungen) oder Herzrhythmusstörungen.
  • Erniedrigung der Blut-Kaliumkonzentration (Hypokaliämie) bei gleichzeitiger Behandlung mit Digitalis-haltigen Herzmitteln.

Zur Vermeidung einer Erniedrigung der Blut-Kaliumkonzentration (Hypokaliämie) bei Übersäuerung des Blutes durch Ketonkörper (Ketoazidose), z.B. bei der Zuckerkrankheit.Zur Verhütung einer neuerlichen Bildung von Nierensteinen (Nierenstein-Metaphylaxe) bei Calciumsteinen (z.B. bei Unfähigkeit der Nierenkanälchen, ausreichende Mengen Wasserstoff-Ionen auszuscheiden, d.h. bei renaler tubulärer Azidose) oder Harnsäuresteinen.

Dosierung:
1 bis 3 Brausetabletten täglich
Lösen Sie 1 Brausetablette in einem Glas Wasser (200 ml) vollständig auf. Trinken Sie diese Lösung, evtl. nach Geschmack mit Fruchtsaft gemischt, schluckweise über 10 bis 15 Minuten. Die Einnahme zu einer Mahlzeit verbessert die Verträglichkeit.
Eine Tages-Dosis von 2 oder mehr Brausetabletten ist über den Tag verteilt einzunehmen (z.B. morgens, mittags, abends).
Solange die Ursache des Kaliummangels weiterbesteht sowie zur Verhütung einer neuerlichen Erkrankung mit Nierensteinen, ist eine fortlaufende Gabe von Kalinor-Brausetabletten empfehlenswert. In anderen Fällen reichen oft Tage bis Wochen für den Ausgleich des Kaliummangels aus.

Zusammensetzung:
Brausetabletten enthalten 2,17 g Kaliumcitrat, 2,057 g Citronensäure und 2 g Kaliumhydrogencarbonat

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Informationen zu Kalinor Brausetabletten

Anwendungsgebiete

Zusammensetzung

Kaliumcitrat-1-Wasser: 2170 mg
Kaliumhydrogencarbonat: 2000 mg
Citronensäure: 2057 mg
Kalium-Ion: Insgesamt 1565,66 mg
Kalium-Ion: 40 mmol
Citrat-Trianion: mindestens 13,3 mmol
Citrat-Trianion: mindestens 2500 mgSaccharin
Saccharose
Zitronen-Aroma
Glucose-Lösung
Macrogol 6000

Darreichungsform

Dosierung

Die Dosierung richtet sich nach Art und Schwere der Erkrankung. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Apotheker über die für Sie passende Dosierung beraten. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Beipackzettel

Dosierungsangaben

Anwendungshinweise

Keine Informationen vorhanden.

Wirkungsweise

Keine Informationen vorhanden.

Gegenanzeigen

Keine Informationen vorhanden.

Nebenwirkungen

Keine Informationen vorhanden.

Wichtige Hinweise

Keine Informationen vorhanden.

Zusätzliche Informationen

Kundenbewertungen

Unsere Kundenbewertungen für Kalinor Brausetabletten

Wir haben keine Bewertung zu diesem Artikel gefunden.

Schreiben Sie die erste Kundenbewertung!

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Ihre Bewertung für Kalinor Brausetabletten

Melden Sie sich bitte an, um Ihre erste 
Bewertung schreiben zu können.

Kalinor Brausetabletten

Jetzt anmelden

Zuletzt angesehen