Produkte

{{{name}}} {{attributes.packageSize}},  {{attributes.supplierName}} {{attributes.PreisDE}} €

Unsere Markenwelten

{{{name}}}

Wörtebuch

{{{name}}}

UnsereThemen

{{{name}}}

Hilfe/FAQ

{{{name}}}

Inhalte

{{{name}}}

{{{name}}}

China ÖL mit Inhalator

China ÖL mit Inhalator
China ÖL mit Inhalator
   

Abb. ähnlich

- 19 %
PZN:
03098152
Anbieter:
BIO-DIAET-BERLIN GmbH
Darreichungsform:
Ätherisches Öl
Inhalt:
25 ml
Grundpreis:
30,76 € * pro 100 ml
Packungsgröße:
Rezeptart:
7,69 € statt 9,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

sofort verfügbar

Die maximale Bestellmenge für das Produkt mit der PZN 03098152 wurde überschritten. Die Menge wird auf 100 geändert.

Nähere Informationen finden Sie hier.

0

Sie haben ein Rezept ausgewählt

Senden Sie Ihr Rezept bitte mit Angabe Ihrer Bestellnummer an eurapon Online-Apotheke, 28367 Bremen

Gerne übernehmen wir das Porto für Ihre Rezepteinsendung! Hier Freiumschläge runterladen

Beschreibung

Pflanzliches Arzneimittel bei Verdauungsbeschwerden, bei katarrhalischen Erkrankungen der oberen Atemwege und äußerlich bei Muskel- oder Nervenschmerzen.

Zur Einnahme bei krampfartigen Beschwerden der Gallenwege und des Magen-Darm-Bereichs, zur Einnahme oder Inhalation bei Erkältungskrankheiten der oberen Atemwege, zur äußerlichen Anwendung bei Muskelschmerzen (Myalgien) und nervenschmerzähnlichen (neuralgiformen) Beschwerden.
Bei Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder periodisch wiederkehren, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Dosierung und Anwendungshinweise:
Innerliche Anwendung: mittlere Tagesdosis 6 bis 12 Tropfen, d.h. 2–3 mal pro Tag jeweils 3–4 Tropfen.
Zur Inhalation: 3–4 Tropfen in ca. 300 ml heißes Wasser geben, 2–3 mal pro Tag.
Äußere Anwendung: Einige Tropfen in die betreffende Hautpartie einreiben.

  • Erkältungskrankheiten der oberen Atemwege:
    3 Tropfen in heißes Wasser geben und bei geschlossenen Augen die Dämpfe tief einatmen (inhalieren) – zusätzlich 2–3 Tropfen in heißem Wasser schluckweise trinken. Brust, Hals und Nacken leicht einreiben.
  • Krampfartige Beschwerden der Gallenwege und des Magen-Darm-Bereiches:
    3–4 Tropfen in ein halbes Glas warmes Wasser geben und nüchtern trinken.
  • Muskelschmerzen (Myalgien):
    Einige Tropfen auf die schmerzenden Stellen einreiben (massieren), anschließend mit Watte oder einem Wolltuch warmhalten.
  • Nervenschmerzähnliche (neuralgiforme) Beschwerden:
    Einige Tropfen auf die schmerzenden Stellen gut einreiben. Bei nervenschmerzähnlichen Beschwerden im Bereich des Kopfes einige Tropfen auf Stirn, Schläfen und Nacken gut einreiben. Nachtupfen mit kaltem Wasser erhöht die Wirkung.

Zusammensetzung:
Pfefferminzöl

Pflege und Reinigung des China-Oel Inhalators:
Nach Benutzung eines China-Oel Inhalators diesen äußerlich mit einem frischen Tuch abreiben und zweckmäßigerweise in der Original-Packung aufbewahren!

Hinweis:
Den Inhalator nur höchstens 1 cm in die Nasenlöcher bzw. den Mund einführen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Informationen zu China ÖL mit Inhalator

Anwendungsgebiete

Zusammensetzung

Pfefferminzöl: 1 ml

Darreichungsform

Dosierung

Die Dosierung richtet sich nach Art und Schwere der Erkrankung. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Apotheker über die für Sie passende Dosierung beraten. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Beipackzettel

Dosierungsangaben

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Bereiten Sie das Arzneimittel zu und nehmen Sie es ein. Dazu geben Sie es in ein Glas Wasser und rühren um.
Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und inhalieren Sie es. Übergießen Sie dafür die vorgesehene Menge des Arzneimittels mit heißem Wasser. Beugen Sie Ihren Kopf über das Gefäß, atmen Sie die Dämpfe durch Nase und Mund ein und decken Sie nach Möglichkeit Kopf und Gefäß mit einem Tuch ab. Vorsicht heiß! - Die Anwendung sollte nur erfolgen, wenn der sichere Umgang mit dem Arzneimittel gewährt ist.
Oder: Reiben Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) ein. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen. Waschen Sie nach der Anwendung gründlich die Hände.

Dauer der Anwendung?
Prinzipiell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt.
Ohneärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Bei einerÜberdosierung kann es unter anderem zu Bauchschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen, in schweren Fällen zu Benommenheit und Atemnot kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Anwendung vergessen?
Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

DasÖl entstammt der Pflanze Pfefferminze. Pfefferminzzubereitungen lösen Krämpfe im Magen-Darm-Bereich, wirken blähungstreibend und regen Gallenfluss und Appetit an. Sie hemmen das Wachstum von Keimen. Durch Stimulation von Kälterezeptoren auf der Haut blockieren die Inhaltsstoffe Schmerzrezeptoren und kühlen geschwollene Schleimhäute. Bei Inhalation von Pfefferminzöl wirkt es hustenstillend und verflüssigt festsitzenden Schleim.

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
-Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Gallenblasenentzündung
- Gallenwegsverschluss
- Eingeschränkte Leberfunktion

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Gallensteinleiden

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel kann unter Umständen einen Atemstillstand auslösen. Es darf deshalb bei dieser Altersgruppe nicht im Bereich des Gesichts, speziell der Nase aufgetragen werden.
- Kinder unter 12 Jahren: In dieser Altersgruppe sollte das Arzneimittel nur bei bestimmten Anwendungsgebieten eingesetzt werden. Fragen Sie hierzu Ihren Arzt oder Apotheker.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt.
- Stillzeit: Das Arzneimittel sollte nicht auf die Brust aufgetragen werden.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Magenbeschwerden
- Hautreizungen

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl!

Zusätzliche Informationen

Unsere Kundenbewertungen für China ÖL mit Inhalator

  • Very nice oil!

    Von Chiu Ju tour-leader, Lin am

    This China Oil is the best I had anyhow, I can recommend it!

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Ihre Bewertung für China ÖL mit Inhalator

Melden Sie sich bitte an, um Ihre erste 
Bewertung schreiben zu können.

China ÖL mit Inhalator

Jetzt anmelden

Zuletzt angesehen