Produkte

{{{name}}} {{attributes.packageSize}},  {{attributes.supplierName}} {{attributes.PreisDE}} €

Unsere Markenwelten

{{{name}}}

Wörtebuch

{{{name}}}

UnsereThemen

{{{name}}}

Hilfe/FAQ

{{{name}}}

Inhalte

{{{name}}}

{{{name}}}

Unsere Topseller:

 

Schmerzstiller bei Migräne:

 

Brummt der Kopf?

Seit dem Jahr 2006 findet der
Europäische Kopfschmerz- und Migränetag
jährlich am 12. September statt.

Von Schmerzforschern, Ärzten und Selbsthilfegruppen ins Leben gerufen soll dieser Tag auf seelische und körperliche Belastungen und deren Auswirkungen für Betroffene im Alltag aufmerksam machen.

Es gibt viele Arten von Kopfschmerzen und nicht immer wirken einfache Schmerzmittel. Daher finden Sie bei uns zu jedem Schmerz das passende Medikament.

Hier finden Sie weitere Produkte, die von lästigen Kopfschmerzen befreien.

In unserem Sortiment finden Sie nicht nur Schmerzmittel gegen Migräne, sondern auch prophylaktische Produkte um Attacken zu vermeiden.

Mit Hausmitteln für Schmerzlinderung sorgen

Auch Hausmittel können die quälenden Schmerzen lindern. Zu den Klassikern gehört neben dem Teebaumöl vor allem das Pfefferminzöl. Äußerlich auf Stirn und Schläfen aufgetragen, sorgen die Dämpfe für Erleichterung.
Aber auch kalte oder feuchtheiße Kompressen auf die Stirn zu legen kann bei Betroffenen für eine Verbesserung sorgen. Entspannte Spaziergänge an der frischen Luft können ebenfalls helfen.

Bei ausbleibender oder geringer Wirkung sollten Sie die alternativen Mittel keinesfalls direkt ausschließen. Mitunter können Schmerzen zu stark sein oder die Ursache der Schmerzen kann mit der gewählten Methode nicht behandelt werden.

Klassiker bei Kopfschmerzen und Migräne:

 

Ebenfalls eine Alternative: Die Kalt-Warm Kompresse