Alle Artikel in der Kategorie “Rohkost-Ratgeber

Rohkost Artischocke

Bedenkenlos roh genießbar – die Artischocke

Reizvoll und exotisch wirken Artischockenblüten im Garten. Als Heilmittel werden sie für verschiedene Leber- und Gallenleiden eingesetzt. Artischocken sind auch in der Küche sehr vielseitig verwendbar: Man kann mit ihnen Tortellini füllen, sie mit Tagliatelle essen, als Pizzabelag einsetzen… Aus den Blättern lässt sich sogar… Weiterlesen

Rohkost Bohnen dürfen nicht roh gegessen werden

Bohnen als Rohkost – Finger weg!

Allein in Deutschland gibt es 100 verschiedene Bohnensorten: Grüne Bohnen, Kidneybohnen, Brechbohnen und weiße Bohnen sind bekannte Vertreter ihrer Art. Weitere wichtige Anbaugebiete neben Europa sind Ostasien und Mexiko. Die Bohnenstauden werden in Busch- oder Stangenbohnen, sowie Prunk- oder Feuerbohnen unterschieden. Bohnen lassen sich vielseitig… Weiterlesen

Rohkost Rhabarber

Rhabarber: Mit Vorsicht zu genießen

Frühlingszeit ist Rhabarberzeit. Bereits im April füllen sich die Ladenregale mit den knackigen roten Stangen, die viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe liefern. Dann heißt es auch schnell zugreifen, denn zu diesem Zeitpunkt enthält der Rhabarber noch wenig Oxalsäure. Diese kann beim Verzehr von großen Mengen… Weiterlesen