Neuro Vibolex 200 Filmtabletten

Artikelnummer: 06895854
Anbieter: CNP Pharma GmbH
Inhalt: 100 Stück
Lieferzeit 2-5 Werktage
Minus € 2,16 (12%) gegenüber € 16,95*.
Minus
12%
Statt
16,95 *
nur 14,79 inkl. gesetzl. MwSt. und
zzgl. Versandkosten
Rezeptart:
Neuro Vibolex 200 Filmtabletten (Abb.)
Abb. ähnlich
Artikel in den Warenkorb legen
x
Weitere verfügbare Produktgrößen: 50 Stück
eurapon - Ihre Online Apotheke für Medikamente und Arzneimittel

Bei eurapon finden Sie Produkte aus den Bereichen Diabetes, Fit und Vital, Medikamente, Haustiere, Körperpflege und Kosmetik, Tee und Bonbons, Liebe und Erotik, Urlaub und Reise, Homöopathie und Naturheilkunde, Mutter und Kind, Sanitätsbedarf und Gratis Aktionen. Bestellen Sie rezeptpflichtige und rezeptfreie Medikamente, einschließlich vieler homöopathischer Arzneien (Homöopathika) und vieler pflanzlicher Heilmittel (Phytopharmaka), aus verschiedenen Anwendungsgebieten. Dazu zählen Erkältung, Schmerzen und Fieber, Herz, Kreislauf und Gefäße, Muskeln, Knochen und Gelenke, Wundversorgung, Verdauung, Ernährung, Abnehmen und viele weitere.

Über unsere Versandapotheke können Sie Produkte zahlreicher namhafter Marken wie Ratiopharm, Aliud Pharma, Hartmann, Femibion, Bayer, Klosterfrau, Eucerin und viele andere direkt zu Ihnen nach Hause bestellen. Unser Team ist kontinuierlich auf der Suche nach den besten Medikamenten und Arzneimitteln, die wir Ihnen zu fairen Preisen anbieten. Unser Sortiment wird stetig erweitert und besonders unsere Sonderangebote machen regelmäßige Besuche in unserer Online Apotheke wertvoll. Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Tipps, spezielle Medikamentenempfehlungen zu saisonalen Besonderheiten und informieren Sie sich über unsere neuesten Angebote per Mail.

Entscheiden Sie in Ruhe von zu Hause aus, wie Sie ihrem Körper etwas Gutes tun können. Bezahlen Sie bequem mit Paypal, Lastschrift, Nachnahme, Rechnung oder Vorkasse.

Wählen Sie den passenden Artikel aus unserem umfangreichen Produktkatalog und erhalten Sie bei der Auswahl von mindestens einem Arzneimittel auf Rezept Ihre Bestellung versandkostenfrei. Unser Team von eurapon freut sich auf Ihre Bestellung!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Informationen

    Anwendungsgebiete

    • Das Arzneimittel ist ein Vitamin-Präparat.

    • Es dient der Behandlung von neurologischen Systemerkrankungen, die durch einen nachgewiesenen Mangel der Vitamine B1 und B6 hervorgerufen sind.


    Gegenanzeige
    • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
      • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Thiaminchloridhydrochlorid (Vitamin B1), Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6) oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparates sind.


    Nebenwirkungen

    • Wie alle Arzneimittel kann das Präparat Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

    • Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

      • Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten

      • Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten

      • Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten

      • Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten

      • Sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, oder unbekannt



    • Mögliche Nebenwirkungen:

      • Sehr selten kann es zu Überempfindlichkeitsreaktionen kommen (Nesselsucht (Urtikaria), Hautausschlag, Schockzustände).

      • Nervensystem
        • Bei langfristiger Einnahme von Tagesdosen über 50 mg Vitamin B6 sowie bei kurzfristiger Einnahme von Dosen im Grammbereich wurden periphere sensorische Neuropathien (Erkrankung der Nerven mit Missempfinden, z. B. Kribbeln und Ameisenlaufen, vorwiegend an Händen und Füßen) beobachtet.




    • Gegenmaßnahmen:
      • Beim Auftreten von Nebenwirkungen nehmen Sie das Präparat nicht weiter ein und wenden sich bitte an Ihren Arzt.


    • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.


    Dosierung
    • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

    Schwangerschaftshinweis

    • Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

    • In der Schwangerschaft und Stillzeit sollte der tägliche Vitaminbedarf mit einer ausgewogenen Ernährung sichergestellt werden. Dieses Arzneimittel ist (aufgrund seiner Wirkstoffmenge) nur zur Behandlung eines Vitaminmangels bestimmt und darf daher nur nach sorgfältiger Nutzen/Risiko-Abwägung durch den Arzt eingenommen werden. Systematische Untersuchungen zu einer Einnahme des Arzneimittels in der Schwangerschaft liegen nicht vor.

    • Vitamin B1 und Vitamin B6 gehen in die Muttermilch über.


    Anwendungshinweise
    • Die Filmtabletten werden unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen.

    Wechselwirkungen

    • Bei Einnahme des Präparates mit anderen Arzneimitteln

      • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

      • Vitamin B1 verliert bei gleichzeitiger Gabe des Krebsmittels (Zytostatikums) 5-Fluoruracil seine Wirkung.

      • Die gleichzeitige Einnahme von Antazida (Arzneimittel zur Bindung von Magensäure) vermindert die Aufnahme von Vitamin B1.

      • Bei Langzeitbehandlung mit dem Entwässerungsmittel Furosemid kann ein Vitamin B1-Mangel entstehen, weil vermehrt Vitamin B1 mit dem Urin ausgeschieden wird.

      • Die gleichzeitige Gabe von sogenannten Pyxridoxinantagonisten (Arzneimittel, die u.a. eine gegen Vitamin B6 gerichtete Wirkung haben, wie z. B. Hydralazin, Isoniazid (INH), Cycloserin, D-Penicillamin) kann den Bedarf an Vitamin B6 erhöhen.

      • Vitamin B6 kann die Wirkung von L-Dopa (Arzneimittel zur Behandlung der Parkinson-Krankheit) herabsetzen.



    • Bei Einnahme des Arzneimittels zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
      • Vitamin B1 kann bei gleichzeitigem Genuss sulfithaltiger Getränke, wie z. B. Wein, abgebaut und damit unwirksam werden. Alkohol und schwarzer Tee können die Aufnahme von Vitamin B1 vermindern.



     

    Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:

    Hametum Wund- und Heilsalbe
    Statt

    23,98*

    nur € 14,47
    Hametum Wund- und Heilsal...
    200 Gramm

    Grundpreis:
    € 7,24 pro 100 Gramm
    NEO Angin Halstabletten Zuckerfrei
    Statt

    15,70*

    nur € 8,44
    Schebo Tumor Test M2-PK Darmkrebsvorsorge
    Statt

    29,90*

    nur € 22,15
    Vertigoheel Tabletten
    Statt

    31,70*

    nur € 19,87
    Paracetamol Ratiopharm 500 mg Tabletten
    Statt

    2,50*

    nur € 1,69
    Syneo 5 Deo Antitranspirant Spray
    Statt

    16,50*

    nur € 11,19
    Syneo 5 Deo Antitranspira...
    30 Milliliter

    Grundpreis:
    € 37,30 pro 100 Milliliter
    Folsan 5 mg Tabletten
    Statt

    14,91*

    nur € 12,99
    Mykoderm Heilsalbe Nystatin u. Zinkoxid
    Statt

    5,69*

    nur € 4,69
    Mykoderm Heilsalbe Nystat...
    25 Gramm

    Grundpreis:
    € 18,76 pro 100 Gramm
    ASS Ratiopharm 100 mg TAH Tabletten
    Statt

    4,05*

    nur € 2,99

    Diese Artikel haben Sie zuletzt gesehen:

    Neuro Vibolex 200 Filmtabletten
    Statt

    16,95*

    nur € 14,79