Kofemin Klimakterium Tabletten

Artikelnummer: 03553981
Anbieter: Robugen GmbH Pharmazeutische Fabrik
Inhalt: 30 Stück
Lieferzeit 2-5 Werktage
Minus € 1,06 (18%) gegenüber € 5,65*.
Minus
18%
Statt
5,65 *
nur 4,59 inkl. gesetzl. MwSt. und
zzgl. Versandkosten
Rezeptart:
Kofemin Klimakterium Tabletten (Abb.)
Abb. ähnlich
Artikel in den Warenkorb legen
x
Weitere verfügbare Produktgrößen: 60 Stück, 100 Stück

Beschreibung für Kofemin Klimakterium Tabletten

Wirkstoff: Cimicifugawurzelstock-Trockenextrakt



Zusammensetzung: 1 Filmtablette enthält 6,5 mg Trockenextrakt aus Cimicifugawurzelstock (4,5 – 8,5:1) Auszugsmittel: Ethanol 60 Vol.-%. Sonst. Bestandteile: Cellulosepulver, hochdisperses Siliciumdioxid, Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat, Maisstärke, Mikrokristalline Cellulose, Carboxymethylstärke-Natrium (Typ A), Hypromellose, Macrogol 4000 und Farbstoff E 171.



Anwendungsgebiete: Kofemin Klimakterium Tabletten sind ein pflanzliches Arzneimittel bei Wechseljahresbeschwerden. Sie werden eingenommen zur Besserung von psychischen und neurovegetativen Beschwerden, bedingt durch die Wechseljahre.



Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Cimicifugawurzelstockextrakte oder einen der sonstigen Bestandteile von Kofemin Klimakterium Tabletten. Falls Sie wegen eines östrogenabhängigen Tumors in ärztlicher Behandlung sind oder waren, dürfen Sie Kofemin® Klimakterium Tabletten nicht einnehmen, da nicht bekannt ist ob Cimicifugawurzelstockextrakte östrogenabhängige Tumoren fördern oder unbeeinflusst lassen. Bei Störungen bzw. Wiederauftreten der Regelblutung sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden anderen Beschwerden, der gleichzeitigen Einnahme von Östrogenen und bei Patientinnen mit vorgeschädigter Leber sollte die Einnahme von Kofemin Klimakterium Tabletten nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. Schwangerschaft und Stillzeit: Kofemin® Klimakterium Tabletten sollten während der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht eingenommen werden



Nebenwirkungen: Sehr selten kann es zu einer Gewichtszunahme kommen. Bei der Anwendung von cimicifugahaltigen Arzneimitteln sind Fälle von Magen-Darm-Beschwerden (dyseptischen Beschwerden, Durchfall), allergische Reaktionen der Haut (Nesselsucht, Hautjucken, Hautausschlag), Gesichtsödemen und Leberschädigungen aufgetreten. Die Häufigkeit dieser möglichen Nebenwirkungen ist nicht bekannt. Warnhinweise: Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie Kofemin® Klimakterium Tabletten daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.



Robugen GmbH Pharmazeutische Fabrik Alleenstraße 22-26 73730 Esslingen.


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Informationen

    Anwendungsgebiete
    - Wechseljahrsbeschwerden, unterstützende Behandlung, wie:
       - Hitzewallungen
       - Schweißausbruch
       - Schlafstörungen
    Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Störungen oder Wiederauftreten der Regelblutung auftreten.
    Zusammensetzung
    Wirkstoffe
    Traubensilberkerzewurzelstock-Trockenextrakt (4,5-8,5:1); Auszugsmittel: Ethanol 60% (V/V) 6,5 mg
    Hilfsstoffe
    • Carboxymethylstärke, Natrium Typ A
    • Cellulose, mikrokristalline
    • Cellulosepulver
    • Hypromellose
    • Kohlenhydrate
    • Lactose-1-Wasser
    • Macrogol 4000
    • Magnesium stearat
    • Maisstärke
    • Siliciumdioxid, hochdisperses
    • Titandioxid
    Broteinheiten
    0,01 BE
    Bezugsangabe
    1 Tablette
    Darreichungsform
    Filmtabletten
    Dosierungsangaben
    Erwachsene: 1 Tablette zum gleichen Zeitpunkt, unabhängig von der Mahlzeit (1-mal täglich)
    Anwendungshinweise
    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

    Dauer der Anwendung?
    Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3 Monate anwenden.

    Überdosierung?
    Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Magen-Darm-Beschwerden und Durchfall kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

    Einnahme vergessen?
    Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
    Wirkungsweise
    Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

    Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Traubensilberkerze und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:

       - Aussehen: aufrechte, mehrjährige Staude mit dickem, dicht bewurzeltem Wurzelstock und großen, zwei- bis dreifach gefiederten Blättern; die weißlichen Blüten sind traubenförmig angeordnet
       - Vorkommen: Europa, Nordamerika, Asien
       - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Triterpenglykoside (Cimicifugosid, Actein, Cimiracemoside A, C und F)
       - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakt aus den unterirdische Bestandteilen (Wurzelstock)
    Extrakte von Traubensilberkerze-Wurzelstock beeinflussen die Wirkung weiblicher Hormone, vor allem Estrogen, und werden daher bei Wechseljahrsbeschwerden eingesetzt.
    Gegenanzeigen
    Was spricht gegen eine Anwendung?

    Immer:
    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
    - Estrogenabhängiger Tumor, auch in der Vorgeschichte

    Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
    - Eingeschränkte Leberfunktion

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Erwachsene unter 45 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
    - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
    Nebenwirkungen
    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    - Magen-Darm-Beschwerden, wie:
       - Durchfälle
    - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
       - Hautausschlag
       - Juckreiz
       - Nesselausschlag
    - Schwellungen im Gesicht
    - Wassereinlagerungen (Ödeme)
    - Gewichtszunahme

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
    Wichtige Hinweise
    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
    - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.
    Lesen Sie mehr zum Thema:
    Aufbewahrung
    Aufbewahrung

    Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.
     

    Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:

    Ibuprofen Heumann Schmerztabletten 400 mg
    Statt

    4,61*

    nur € 3,69
    Iberogast Flüssig
    Statt

    10,45*

    nur € 8,49
    Iberogast Flüssig
    20 Milliliter

    Grundpreis:
    € 42,45 pro 100 Milliliter
    Mucosolvan Saft 30 mg/5 ml
    Statt

    8,48*

    nur € 7,49
    Mucosolvan Saft 30 mg/5 m...
    100 Milliliter

    Grundpreis:
    € 7,49 pro 100 Milliliter
    Nasenspray Ratiopharm Erwachsene Kons. Frei
    Statt

    4,97*

    nur € 3,99
    Nasenspray Ratiopharm Erw...
    15 Milliliter

    Grundpreis:
    € 26,60 pro 100 Milliliter
    Paracetamol Ratiopharm 500 mg Tabletten
    Statt

    2,50*

    nur € 1,69
    Dorm Tabletten
    Statt

    3,70*

    nur € 3,09
    Dorm Tabletten
    20 Stück

    Wick Medinait Erkältungssaft
    Statt

    18,98*

    nur € 9,45
    Wick Medinait Erkältungs...
    180 Milliliter

    Grundpreis:
    € 5,25 pro 100 Milliliter
    Cetirizin Hexal Filmtabletten bei Allergien
    Statt

    31,31*

    nur € 14,88
    Dolortriptan bei Migräne Filmtabletten
    Statt

    10,50*

    nur € 8,79

    Diese Artikel haben Sie zuletzt gesehen:

    Kofemin Klimakterium Tabletten
    Statt

    5,65*

    nur € 4,59