Fortakehl D 5 Tabletten

Artikelnummer: 04413325
Anbieter: Sanum-Kehlbeck GmbH & Co. KG
Inhalt: 200 Stück
Lieferzeit 2-5 Werktage
Minus € 31,30 (29%) gegenüber € 105,70*.
Minus
29%
Statt
105,70 *
nur 74,40 inkl. gesetzl. MwSt. und
zzgl. Versandkosten
Rezeptart:
Fortakehl D 5 Tabletten (Abb.)
Abb. ähnlich
Artikel in den Warenkorb legen
x
Weitere verfügbare Produktgrößen: 20 Stück

Beschreibung für Fortakehl D 5 Tabletten

Pflichttext:



  • Tabletten


  • Wirkstoff Penicillium roquefortii D5
  • Zusammensetzung 1 Tablette enthält: 250 mg Penicillium roquefortii D5 trit. nach Vorschrift 6 HAB. Sonstige Bestandteile: Kartoffelstärke, Magnesiumstearat.


  • Eigenschaften Fortakehl, gewonnen aus dem Schimmelpilz Penicillium roquefortii ist kein Antibiotikum und enthält oder produziert keine Penicillinsäure. Dadurch treten auch nicht die bei einer Antibiotika-Behandlung typischen Begleiterscheinungen wie Allergien, Leberschäden, Zerstörung der Darmflora und Bildung penicillinresistenter Stämme auf. Fortakehl wird zu Beginn der Symbioseherstellung verordnet. Es soll bei allen Darmmykosen und konsekutiv bei allen anderen Mykosen, wie etwa der Vaginalregion, der Haut, des Mundes, sowie als Anfangstherapeutikum genommen werden. Nach Enderlein existieren im Blut von Menschen und in allen Säugetieren immer sogenannte Endobionten pflanzlicher Herkunft. Die primitivste Form des Endobionten ist das apathogene Kolloidstadium, gekennzeichnet durch allerkleinste Eiweißpartikel in der Größenordnung von Viren (0,01 µm). Verschiedene Ursachen exogener und endogener Art initiieren einen Entwicklungszyklus der Primitivformen über die Bakterienphase bis hin zur Pilzphase, wobei die Virulenz des Parasiten mit steigender Entwicklungsreihe zunimmt. Es gibt keinen Menschen, der nicht diaplazentar diesen Endobionten erworben hat und zumindest die Primitivstadien in seinen Zellen und Körperflüssigkeiten beherbergt. Im gesunden Organismus wirken diese Primitivformen regulativ, da sie in der Lage sind, sich mit den cyclogenetisch höherstehenden parasitären Formen zu verbinden und diese zu niederen Stadien abzubauen. Die dabei entstehenden Abbauprodukte muß der Körper ausscheiden. Wenn im Krankheitszustand die Ausscheidung über Haut, Darm, Nieren und Bronchien nicht mehr vollständig gelingt, kann daraus wieder eine Aufwärtsentwicklung entstehen. Um dies zu verhindern, sollte die Ausscheidung oder Vernichtung durch geeignete Präparate unterstützt werden.


  • Anwendung 1–3 mal täglich 1 Tablette mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen.
  • Nebenwirkungen Keine bekannt
  • Gegenanzeigen Keine bekannt


  • Hinweis Penicillium roquefortii ist als Wirkstoff auch in EXMYKEHL enthalten. Enthält Lactose.
  • Handelsform Packung mit 20 Tabletten Bündelpackung mit 10x 20 Tabletten.




Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:

Symbiolact A Beutel
Statt

79,00*

nur € 55,53
Symbiolact A Beutel
3 x 30 Stück

Citrokehl Tropfen
Statt

17,80*

nur € 15,49
Citrokehl Tropfen
1 x 100 Milliliter

Grundpreis:
€ 15,49 pro 100 Milliliter
Okoubasan D 2 Tabletten
Statt

27,35*

nur € 17,42
Okoubasan D 2 Tabletten
3 x 80 Stück

Sanuvis Tabletten
Statt

36,50*

nur € 24,72
Sanuvis Tabletten
3 x 80 Stück

Citrokehl Tabletten
Statt

36,50*

nur € 24,54
Citrokehl Tabletten
3 x 80 Stück

Utilin H D 5 Kapseln
Statt

13,85*

nur € 11,59
Sanuvis Tropfen
Statt

17,80*

nur € 15,49
Sanuvis Tropfen
100 Milliliter

Grundpreis:
€ 15,49 pro 100 Milliliter
Selen ACE 100 µg 180 Tage Kapseln
Statt

34,80*

nur € 21,75
Neukönigsförder Mineraltabletten NE
  nur € 9,89

Diese Artikel haben Sie zuletzt gesehen:

Fortakehl D 5 Tabletten
Statt

105,70*

nur € 74,40