Calcimed D3 500 mg/1000 Internationale Einheiten Kautabletten

Artikelnummer: 07682511
Anbieter: Hermes Arzneimittel GmbH
Inhalt: 120 Stück
Lieferzeit 2-5 Werktage
Minus € 11,81 (28%) gegenüber € 41,21*.
Minus
28%
Statt
41,21 *
nur 29,40 inkl. gesetzl. MwSt. und
zzgl. Versandkosten
Rezeptart:
Calcimed D3 500 mg/1000 Internationale Einheiten Kautabletten (Abb.)
Abb. ähnlich
Artikel in den Warenkorb legen
x
Weitere verfügbare Produktgrößen: 48 Stück

Beschreibung für Calcimed D3 500 mg/1000 Internationale Einheiten Kautabletten

Die Knochen befinden sich in einem ständigen Umbauprozess. Etwa bis zum 30. Lebensjahr überwiegt der Knochenaufbau. Alte Knochenzellen werden durch neue Zellen ersetzt, kleine Bruchstellen repariert, Calcium wird in den Knochen eingelagert.

Um das 40. Lebensjahr verlangsamt sich dieser Erneuerungs¬prozess und katabole Prozesse überwiegen. Die Knochen verlieren an Dichte und somit an Stabilität. Schreitet dieser Verlust rasch voran, kann es zur Osteoporose kommen. Bei Frauen steigt das Erkrankungsrisiko mit dem Eintritt in die Wechseljahre stark an, da eine verminderte Östrogenproduktion den Knochenabbau beschleunigen kann. Demzufolge sind Frauen besonders betroffen.

CALCIMED® D3 hilft dem Körper, die abnehmende Knochenfestigkeit wieder zu stabilisieren. Dafür sorgen der zentrale Knochenbaustein Calcium und das Sonnen-Vitamin D3, das die Calciumaufnahme fördert und die Einlagerung von Calcium in die Knochen unterstützt. So verleiht Calcium im Zusammenspiel mit Vitamin D3 den Knochen Festigkeit und Stabilität.

Das Produkt CALCIMED® D3 500 mg / 1000 I.E. richtet sich an den bewussten Ernährer: die Betroffenen achten zwar auf ihre Ernährung, weshalb sie keinen sehr hohen Calciumbedarf haben. Jedoch sind sie nicht mehr so aktiv unterwegs, weshalb ein erhöhter Vitamin D-Bedarf besteht.


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Informationen

    Anwendungsgebiete

    • Die Kautabletten sind ein Calcium-Vitamin D3-Präparat.

    • Es wird angewendet

      • zur Prophylaxe und Behandlung von Calcium- und Vitamin D-Mangelzuständen bei älteren Menschen

      • als Calcium- und Vitamin D-Ergänzung zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Knochenschwund)




    Gegenanzeige
    • Die Kautabletten dürfen nicht eingenommen werden,

      • wenn Sie allergisch gegen Calcium, Vitamin D3 oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind

      • bei erhöhten Calciumblutspiegeln (Hyperkalzämie)

      • bei vermehrter Calciumausscheidung im Harn (Hyperkalzurie)

      • wenn Sie an einer Überfunktion der Nebenschilddrüse leiden (Hyperparathyreoidismus)

      • bei Knochenmarkskrebs (Myelom)

      • wenn Sie an Krebs leiden, der auf Ihre Knochen ausstrahlt (Knochenmetastasen)

      • bei längerer Ruhigstellung der Gliedmaßen (verlängerte Immobilisierung) begleitet von Hyperkalzämie und/oder Hyperkalzurie

      • bei Nierensteinen (Nephrolithiasis)

      • bei Calciumablagerungen in den Nieren (Nephrokalzinose)

      • bei Vitamin D-Überdosierung (Hypervitaminose D)

      • bei schweren Nierenproblemen



    Nebenwirkungen

    • Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

    • Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

      • Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10

      • Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100

      • Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000

      • Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000

      • Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000

      • Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar



    • Wenn eine der nachfolgenden allergischen Reaktionen auftritt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar), nehmen Sie die Kautabletten nicht weiter ein und suchen Sie sofort einen Arzt auf:
      • Schwellung von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen mit plötzlicher Atemnot und schwerwiegendem Hautausschlag


    • Weitere berichtete Nebenwirkungen:

      • Seltene Nebenwirkungen:

        • Übelkeit, Durchfall, Bauchschmerzen, Verstopfung, Blähungen, Völlegefühl

        • Hautausschlag, Juckreiz, Nesselsucht



      • Gelegentliche Nebenwirkungen:
        • Hohe Calciumspiegel im Blut (Hyperkalzämie) oder Urin (Hyperkalzurie)




    • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.


    Dosierung
    • Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Schwangerschaftshinweis

    • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

    • Schwangerschaft

      • Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie die Kautabletten nicht einnehmen.

      • Während der Schwangerschaft sollte die Tagesdosis an Calcium nicht höher als 1.500 mg und die Tagesdosis an Vitamin D3 nicht höher als 600 I.E. (Internationale Einheiten) sein.

      • Längerfristige Überdosierungen von Calcium und Vitamin D in der Schwangerschaft müssen vermieden werden, da dies zu hohen Calciumspiegeln im Blut führen und negative Auswirkungen auf das ungeborene Kind haben kann.



    • Stillzeit
      • Die Kautabletten können während der Stillzeit angewendet werden. Da Calcium und Vitamin D in die Muttermilch übergehen, halten Sie zuerst Rücksprache mit Ihrem Arzt, ob Ihr Kind bereits Vitamin D-haltige Präparate einnimmt.



    Anwendungshinweise

    • Die Tablette muss zerkaut werden, bevor sie geschluckt wird. Sie kann unabhängig von den Mahlzeiten zu jeder Tageszeit eingenommen werden.

    • Achten Sie darauf, dass Sie genügend Calcium mit der Nahrung (z. B. durch Milchprodukte, Gemüse und Mineralwasser) aufnehmen.


    Wechselwirkungen

    • Einnahme der Kautabletten zusammen mit anderen Arzneimitteln

      • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

      • Bei gleichzeitiger Behandlung mit Digitalis-Glykosiden (Herzglykoside aus dem Fingerhut) kann es zu Herzrhythmusstörungen kommen. Eine strenge ärztliche Kontrolle einschließlich EKG-Untersuchung und Kontrolle des Calciumblutspiegels ist deshalb erforderlich.

      • Bei gleichzeitiger Gabe von Diuretika aus der Stoffgruppe der Thiazide (harntreibende Mittel) sollte der Calciumspiegel im Blut regelmäßig kontrolliert werden, da Thiazide die Ausscheidung von Calcium mit dem Urin einschränken.

      • Die Aufnahme und damit die Wirksamkeit bestimmter Antibiotika (sogenannte Tetrazykline) wird durch die gleichzeitige Gabe dieses Arzneimittels vermindert. Diese Arzneimittel sollten mindestens 2 Stunden vor oder 4 - 6 Stunden nach diesem Arzneimittel eingenommen werden.

      • Außerdem können Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln wie z. B. Natriumfluorid (zur Härtung des Zahnschmelzes oder zur Behandlung der Osteoporose) und Bisphosphonaten (zur Behandlung der Osteoporose) auftreten. Diese Präparate sollten daher mindestens 3 Stunden vor diesem Arzneimittel eingenommen werden.

      • Zwischen der Gabe von Colestyramin (einem Präparat zur Senkung erhöhter Cholesterinspiegel) oder Abführmitteln wie z. B. Paraffinöl und diesem Arzneimittel sollte ein möglichst langer zeitlicher Abstand eingehalten werden, da Vitamin D andernfalls nicht richtig aufgenommen werden kann.

      • Die gleichzeitige Gabe dieses Arzneimittels und Phenytoin (einem Präparat zur Behandlung der Epilepsie) oder Barbituraten (Schlafmitteln) kann zu einer verminderten Wirkung von Vitamin D führen.

      • Die gleichzeitige Gabe dieses Arzneimittels und Glukokortikoiden (z. B. Kortison) kann zu einer verminderten Wirkung von Vitamin D und zu erniedrigten Calciumspiegeln im Blut führen.

      • Die zusätzliche Einnahme von Calcium und Vitamin D sollte nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen und erfordert eine regelmäßige Überprüfung der Calciumspiegel in Blut und Urin.

      • Calcium kann die Wirkung von Levothyroxin (zur Behand lung von Schilddrüsenmangelzuständen) abschwächen. Aus diesem Grund sollte Levothyroxin mindestens 4 Stunden vor oder 4 Stunden nach diesem Arzneimittel eingenommen werden.

      • Die Wirkung von Chinolon-Antibiotika kann herabgesetzt sein, wenn sie gleichzeitig mit Calcium eingenommen werden. Chinolon-Antibiotika sollten 2 Stunden vor oder 6 Stunden nach diesem Arzneimittel eingenommen werden.



    • Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

      • Sie können die Kautabletten unabhängig von den Mahlzeiten zu jeder Tageszeit einnehmen.

      • Bitte beachten Sie, dass Oxalsäure (enthalten in Spinat und Rhabarber) und Phytinsäure (enthalten in Vollkornprodukten) die Calcium-Aufnahme im Darm herabsetzen können. Vor und nach dem Verzehr von Nahrungsmitteln mit einem hohen Gehalt an Oxal- oder Phytinsäure sollten Sie 2 Stunden lang keine calciumhaltigen Arzneimittel einnehmen.




     

    Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:

    Biolectra Magnesium 300 Kapseln
    Statt

    32,50*

    nur € 21,89
    Autan Protection Plus Pumpspray
      nur € 7,49
    Autan Protection Plus Pum...
    100 Milliliter

    Grundpreis:
    € 7,49 pro 100 Milliliter
    Saseem Mundspray Pumplösung
    Statt

    11,28*

    nur € 9,39
    Saseem Mundspray Pumplös...
    60 Milliliter

    Grundpreis:
    € 15,65 pro 100 Milliliter
    ACC Akut 600 Brausetabletten
    Statt

    19,99*

    nur € 12,99
    Cefasel 200 Nutri Selen-Tabs
    Statt

    62,90*

    nur € 49,19
    Floradix Eisen Folsäure Dragees
    Statt

    11,55*

    nur € 9,09
    Laxoberal Abführ Tropfen
    Statt

    15,97*

    nur € 9,87
    Laxoberal Abführ Tropfen
    30 Milliliter

    Grundpreis:
    € 32,90 pro 100 Milliliter
    Dolormin Extra Filmtabletten
    Statt

    21,43*

    nur € 13,99
    Asept Desinfektionsspray
    Statt

    4,95*

    nur € 3,99
    Asept Desinfektionsspray
    100 Milliliter

    Grundpreis:
    € 3,99 pro 100 Milliliter

    Diese Artikel haben Sie zuletzt gesehen:

    Calcimed D3 500 mg/1000 Internationale Einheiten Kautabletten
    Statt

    41,21*

    nur € 29,40